Sskeer

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Das Licht der Jedi, Es gibt keine Angst, Die Bewährungsprobe und alles an englischen Veröffentlichungen zu DHR fehlt.Lord Tiin Utiini! 11:35, 22. Sep. 2021 (CEST)
Sskeer attacks.jpg
Sskeer
Beschreibung
Spezies:

Trandoshaner

Geschlecht:

männlich

Hautfarbe:

Grün

Augenfarbe:

Gelb

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Padawan(e):

Keeve Trennis

Zugehörigkeit:

Sskeer war ein Trandoshaner, der in der Hochzeit der Galaktischen Republik lebte. Aufgrund seiner Machtsensitivität wurde er Teil des Jedi-Ordens und bekleidete schließlich den Rang eines Jedi-Meisters. Als solcher bildete er die Padawan Keeve Trennis aus.

Um 232 VSY, als der Jedi-Orden und die Republik die Starlight-Station im Äußeren Rand in Betrieb nahmen, konnte er auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Sskeer stand in dem Ruf, schroff und eigensinnig zu sein und hielt sich nicht zurück, seine ehrliche Meinung kundzutun.[2] Etwa zu dieser Zeit hatte der Trandoshaner bei einem Unfall seinen linken Arm verloren, doch als Trennis zur Ritterin ernannt werden sollte, begleitete Sskeer sie trotzdem nach Shuraden, wo sie sich ihren Prüfungen stellen sollte.[3] Einige Zeit später untersuchte er mit Trennis und den Jedi-Zwillingen Terec und Ceret das Wrack eines Raumschiffes, das von den Nihil aufgebracht worden war.[4] Sskeer wurde zu dieser Zeit von etwas beunruhigt, das er jedoch geheim zu halten versuchte – eine Geheimhaltung, die ihn innerlich zerriss.[2] Allerdings bemerkte Trennis die Veränderungen in seinen Verhaltensweisen.[5]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Konzeptzeichnung von Sskeer

Sskeer wurde als Teil des Multimediaprojekts Die Hohe Republik in das Star Wars-Universum eingeführt. Federführend bei der Entwicklung des Charakters war Cavan Scott, der den Trandoshaner für die von ihm geschriebene Comicreihe verwendete. Inspiriert dazu hatte ihn eine Konzeptzeichnung von Phil Noto, der in der Anfangsphase des Projektes diverse Jedi entwarf, darunter auch einen Trandoshaner.