Adi Gallias Flaggschiff

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
{{{Bildgröße}}}
Allgemeines
Klasse:

Venator-Klasse

Kapazitäten
Passagiere:
Nutzung
Schlachten:

Schlacht von Patitite Pattuna

Kommandanten:

Adi Gallia

Crewmitglieder:

R5-L26

Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Adi Gallias Flaggschiff war ein Sternenzerstörer der Venator-Klasse, der zur Zeit der Klonkriege unter dem Kommando von Jedi-Meisterin Adi Gallia stand. Während einer Schlacht nahe Patitite Pattuna wurde das Schiff jedoch von dem Droiden-General Grievous zerstört.

Geschichte[Bearbeiten]

Dieser Venator-Sternenzerstörer stand unter dem Kommando des Ratsmitglieds Adi Gallia und wurde während des Krieges nach Aleen gesandt, um die Droiden C-3PO und R2-D2 nach Coruscant zu bringen. Als das Schiff jedoch auf dem Weg zu republikanischen Zentralwelt war, wurde es von einer kleinen Flotte der Konföderation unabhängiger Systeme überrascht, die von dem Droiden-General Grievous angeführt wurde. Der Cyborg infiltrierte das Schiff und konnte die Jedi-Meisterin Gallia gefangen nehmen. Anschließend befahl er, das Schiff zu zerstören. Noch rechtzeitig konnten die beiden republikanischen Droiden mithilfe eines Y-Flügel Sternenjägers entkommen und der Zerstörung entgehen.

Quellen[Bearbeiten]