Garon Jard

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Garon Jard.jpg
Garon Jard
Beschreibung
Spezies:

Mensch[1]

Geschlecht:

männlich[1]

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Jedi[1]

Titel:

Jedi-Meister[1]

Zugehörigkeit:

Jedi-Orden[1]

Garon Jard war ein männlicher Jedi-Meister, der zu den Gründungsmitgliedern des Alten Jedi-Ordens zählt und Mitglied des ersten Jedi-Rats wurde.

Biografie[Bearbeiten]

Als sich nach den Macht-Kriegen die siegreichen Streiter der Hellen Seite der Macht im Jahr 25783 VSY[2] auf Tython formierten und zu einer neuen Gemeinschaft zusammenschlossen, gehörte Garon Jard zu den Mitbegründer des Jedi-Ordens. Er erkannte, dass sich die Jedi dem Frieden hingeben mussten und den Krieg gegen die Anhänger der Dunklen Seite beenden sollten. Wenn die Jedi kämpfen sollten, dann nur, um sich zu verteidigen. Zusammen mit den Jedi Cala Brin, Ters Sendon und Rajivari erschuf er Lehrhologramme mit den Weisheiten des Jedi-Ordens. Im Laufe der Jahrtausende gingen diese verloren und wurden erst gegen Ende des Kalten Krieges wiederentdeckt und für Padawane als Lehrmittel eingesetzt. Als die auf Tython heimischen Fleischräuber im Zuge des Fleischräuber-Aufstands immer aggressiver wurden und sogar in der Lage waren, moderne Waffen wie Blaster und Vibroklingen zu tragen, schickte die Jedi-Meisterin und Archäologin Yuon Par ihren erst kürzlich erhaltenen Padawan los, um diese Hologramme vor den Angriffen der Fleischräuber zu bergen.[1]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 The Old Republic (Klassen-Quest (Jedi-Botschafter): Der Weg eines Jedi)
  2. Zeitlinie auf der Homepage von The Old Republic

Garon Jard wurde für das Online-Rollenspiel The Old Republic entworfen und tritt dort zu Beginn der Klassenstory des Jedi-Botschafters als Hologramm auf.