Vierte Flotte

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vierte Flotte, innerhalb des Militärs auch die Furchtlose Vierte genannt, war eine Kampfgruppe der Neuen Republik und später der Galaktischen Allianz.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 17 NSY, kurz nach dem Almanischen Aufstand, wurde die Vierte Flotte unter dem Kommando von General Garm Bel Iblis in den Tiefkern entsandt, um dort Admiral Daala und die Kriegsherren des Kerns zu besiegen. In einem der letzten Gefechte zwischen dem Corellianer und der Admiralin, nutzte der General zwei CC-7700 Fregatten, um Daala durch eine Zangenbewegung festzusetzen. Die Admiralin rammte jedoch eine der Fregatten und entkam in den Hyperraum.

In den Tagen des Yuuzhan-Vong-Krieges war die Vierte Flotte mit der Dritten an der Perlemianischen und der Hydianische Handelsstraße stationiert und nahm zum Ende des Krieges an der Schlacht von Coruscant teil.

Quellen[Bearbeiten]