Kharrus

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kharrus TCW.jpg
Kharrus
Beschreibung
Spezies:

Gran

Geschlecht:

männlich

Körpergröße:

1,78 Meter

Biografische Informationen
Todesdatum:

22 VSY

Heimat:

Kinyen

Beruf/Tätigkeit:

Senator

Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Kharrus war zur Zeit der Klonkriege ein Senator der Galaktischen Republik.

Biografie[Bearbeiten]

Kharrus wurde auf dem Planeten Kinyen geboren und vertrat jenen während der Klonkriege im Senat. Während seiner Amtszeit unternahm er eine Austauschaktion, infolge derer er drei Monate in einem Kerker saß. Im Jahr 22 VSY wurde Kharrus vom Obersten Kanzler Palpatine aufgetragen, gemeinsam mit dem Gungan-Abgeordneten Jar Jar Binks und einigen Klonkriegern zum Planeten Florrum zu reisen. Dort sollten sie einer Gruppe von Weequay-Piraten unter der Führung von Hondo Ohnaka eine Gewürz-Lieferung im Wert von einer Million Credits aushändigen, um im Gegenzug die gefangen gehaltenen Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker freizukaufen und den Separatistenführer Graf Dooku in Gewahrsam zu nehmen.

Kurz vor dem Landeanflug auf Florrum wurde Kharrus jedoch an Bord des republikanischen Shuttles von einem Piraten-Angriffstrupp angegriffen. Infolgedessen verlor der Klon-Pilot die Kontrolle über sein Gefährt, worauf das Shuttle abstürzte. Kharrus kam bei diesem Angriff ums Leben, als sich der Sicherheitsbügel seines Sitzes löste. Anschließend wurde er von dem trauernden Jar Jar Binks begraben. Mit Kharrus’ Tod oblag, gemäß der Befehlshierarchie, dem Abgeordneten Binks das Kommando der Mission.

Quellen[Bearbeiten]


Einzelnachweise[Bearbeiten]