Stygeon Prime

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stygeon Prime.jpg
Stygeon Prime
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Nuiri-Sektor[1]

System:

Stygeon-System

Monde:

min. 2

Beschreibung
Landschaft:

Gebirge

Klima:

Kalt

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

The Spire

Gesellschaft
Zugehörigkeit:

Stygeon Prime ist ein entlegener Planet im Stygeon-System, auf dessen Oberfläche sich schneebedeckte Gebirge befinden, in denen unter anderem Tibidees leben.

In einem solchen Gebirge befand sich auch ein Gefängnis, dessen Existenz zur Zeit der Klonkriege nur wenigen Personen bekannt war. Aufgrund des kalten Klimas und häufigen Schneestürme galt der Planet als ideal für ein solches Hochsicherheitsgefängnis, da potentielle Ausbrecher außerhalb des Gefängnisses kaum überleben konnten. Es wurde von dem Sith-Lord Darth Sidious genutzt, der gegen Ende der Klonkriege seinen ehemaligen Schüler Darth Maul dorthin bringen ließ. Maul wurde allerdings von zwei mandalorianischen Super-Kommandos gefunden, die in die Anlage eindrangen und ihren Anführer Maul befreiten. Später nutzt das Galaktische Imperium das Gefängnis weiterhin, und ein imperialer Inquisitor stellte dort einer Gruppe Rebellen eine Falle, indem er behauptete, die Jedi-Meisterin Luminara Unduli wäre dort inhaftiert.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]