X-Wing Miniaturenspiel

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

X-Wing ist ein Miniaturenspiel für 2 Spieler, das Raumschlachten im Star Wars-Universum darstellt. Dabei können die Spieler Raumschiffe des Imperiums, der Rebellen, der Ersten Ordnung, des Widerstands, von Abschaum und Kriminellen, der Republik und der Separatisten nutzen. Erste Produkte des Spiels erschienen 2009 in den USA bei Fantasy Flight Games, eine deutsche Version wird vom Heidelberger Spieleverlag vertrieben. Nachdem im Grundspiel und den ersten Erweiterungen nur Schiffe aus den Star Wars-Kinofilmen verkauft wurden, erschienen mittlerweile auch Raumschiffe aus dem Erweiterten Universum. Neben dem Spiel eines freien Raumkampfes enthalten einige Spielsets auch Missionen, die nachgespielt werden können. Sowohl Fantasy Flight Games als auch der Heidelberger Spieleverlag organisieren regelmäßig Turniere für das Miniaturenspiel.

Im September 2018 ging X-Wing in die 2. Edition über, in der die Regeln nochmal etwas verfeinert und verständlicher formuliert wurden, zudem wurden die Galaktische Republik und die Separatisten-Allianz als Fraktionen hinzugefügt.

Ziel war es auch mehr und bessere Struktur in das Spiel zu bringen, was damit erreicht wurde, das die Punktekosten, von den Karten selbst, nicht mehr darauf aufgedruckt sind, sondern online in der mobilen X-Wing-App für Smartphones und Tablets, oder online für PC´s, angezeigt und von FFG regelmäßig angepasst werden. Dort kann man Staffeln zusammenstellen und konfigurieren. Piloten und Aufwertungen sind, je nach Spielmodus, komplett oder teilweise verfügbar. Siehe auch hier welche Spielmodi es gibt und mehr über das Spiel an sich zu erfahren.

Squadbuilder und Staffeln[Bearbeiten]

Im Squadbuilder / Staffelkonfigurator für PC, oder der X-Wing App, können eigens erstellte Staffeln aus mindestens 2 und maximal 8 Schiffen erstellt. Hierzu benötigt man ein Benutzerkonto, das schnell erstellt ist. Das Benutzerkonto wird benötigt um sich, unter anderem, einen Spielernamen auszudenken unter dem man dann an Turnieren teilnehmen kann.

Im Staffelkonfigurator ist es dann möglich unter 'Neue Staffel' sich einen der unten aufgeführten Spielmodi, meist 'Erweitert', aussucht und dann unter den 7 Fraktionen wählt. Ist dies getan, wird die komplette Liste der Raumschiffe angezeigt, die zu Verfügung stehen. Unter den einzelnen Raumschiffen stehen dann die zur Verfügung stehenden Piloten, die entweder limitiert sind, markiert durch einen oder mehrere Punkte vor dem Namen, oder nicht limitiert, erkennbar zum Bespiel an Pilot der grünen Staffel. Sind die Raumschiffe ausgesucht, können die Schiffe einzeln mit Aufwertungskarten ausgerüstet werden. Wenn die Staffel erstellt und ausgerüstet ist, kann diese gespeichert werden und unter dem Punkt 'Gespeicherte Staffeln' auch wieder aufgerufen und bearbeitet werden.

Spielmodi[Bearbeiten]

Erweiterter Modus[Bearbeiten]

Lerne alle Sternenjäger kennen, die X-Wing zu bieten hat. Der erweiterte Spielmodus umfasst alle Spielmaterialien von X-Wing, Zweite Edition, einschließlich der Schiffe, die nur in den Konvertierungssets enthalten sind. Wähle eine Fraktion und suche dir Piloten und Aufwertungen im Wert von bis zu 200 Punkten aus.

Hyperraum[Bearbeiten]

Der Hyperraum-Spielmodus ist ein idealer Einstieg für Spieler, die neu mit X-Wing beginnen. Dieser Spielmodus konzentriert sich auf eine begrenzte Anzahl von Erweiterungen zusätzlich zu dem Star Wars: X-wing Grundspiel. Wähle eine Fraktion und dann bis zu 200 Punkte an Piloten und Aufwertungen, um deine Staffel zu bauen.

Varianten[Bearbeiten]

Entdecke neue Spielvarianten im Star-Wars-Universum mit einer Reihe von maßgeschneiderten und einmaligen Abenteuern. Jede Variante hat einen festgelegten Pool an Piloten und Aufwertungen, aus dem die Staffel zusammengestellt werden kann.

Die Erste Ordnung hat die Basis des Widerstandes auf D'qar entdeckt. Erlebe den Kampf mit hohen Einsätzen, während der Widerstand flieht! (Welle 2 Thematisches Turnier)

Individuell[Bearbeiten]

Entwickle deine individuellen Szenarien für X-Wing, Zweite Edition und spiele sie mit deinen Freunden! Der individuelle Spielmodus ermöglicht die Erstellung eigener Spielvarianten. Du bestimmst, welche Fraktionen, Schiffe, Piloten und Aufwertungen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus kannst du eigene Spezialanweisungen und Missionsziele definieren.

Epic[Bearbeiten]

vorraussichtlich 4. Quartal 2019

Spielphasen[Bearbeiten]

Es gibt insgesamt 6 Spielphasen. Aufbau-, Planung-, System-, Aktivierung-, Kampf- und Endphase.

Aufbau[Bearbeiten]

In dieser Phase wird bestimmt, wer die Initiative hat. Der Spieler, dessen Staffel weniger Punkte hat bestimmt über die Initiative.

Beispiel: Spieler 1 hat 198 von 200 Punkten, Spieler 2 hat 200 Punkte. Hier enscheidet Spieler 1 über die Initiative. Bei Punktegleichstand entscheiden die Würfel.

Der Spieler mit der Initiative legt das erste Hindernis, danach legt Spieler 2 das 2. Hindernis, Spieler 1 das 3. Hindernis und so weiter bis zum 6. Hindernis. Sind die Hindernisse platziert, werden die Schiffe platziert. Hier bestimmt der Pilotenwert, von 1 bis 6, in welcher Reihenfolge die Schiffe platziert werden. Haben beide Spieler Piloten mit gleichen Werten, platziert erst der Spieler mit der Initiative seine(n) Piloten zuerst. Die Aufbauphase endet, wenn alles Schiffe platziert und evetuelle Karteneffekte für den Aufbau abgehandelt wurden.

Hindernisse sind Gaswolken, Trümmerwolken und Asterioden.

Planungsphase[Bearbeiten]

In dieser Phase werden die Manöverräder der Schiffe eingestellt. Hier gibt es blaue (einfache), weiße (normale) und rote (stressige) Manöver. Nachdem man die Manöver eingestellt wurden, werden die Manöverräder neben den jeweiligen Schiffen 'verdeckt' platziert. Ausnahmen bilden hier die "Ionenmanöver", dazu mehr in der Bewegungsphase. Haben beide Spieler alle Manöver eingestellt, die Räder an die Schiffe gelegt und die Spieler bereit kein Manöver mehr zu ändern, endet die Planungsphase. Ab diesem Zeitpunkt dürfen die Manöver nicht mehr geändert werden und es beginnt die Systemphase.

Systemphase[Bearbeiten]

In der Systemphase können Bomben und Minen platziert und eventuell angedockte Schiffe, abgedockt und eventuelle Karteneffekte abgehandelt werden.

Bewegungsphase[Bearbeiten]

Wie die Phase schon verrät, werden hier die Schiffe bewegt, wie es auf den Manöverrädern eingestellt wurde. Das Schiff mit dem niedrigsten Pilotenwert beginnt und das Schiff mit dem höchsten Pilotenwert wird als letztes bewegt. Bei gleichen Pilotenwerten fliegt erst das Schiff beziehungsweise fliegen die Schiffe des Spielers mit der Initiative. Der Ablauf ist, dass das entsprechende Rad aufgedeckt wird, dann wird die entsprechende Manöverschablone vorn an der Basis des Schiffes angelegt, das Schiff zum Ende der Schablone bewegt und das hintere Ende der Basis wieder angelegt. Danach darf eine Aktion ausgeführt werden, die auf der Pilotenkarte abgebildet ist, wenn das Schiff kein rotes Manöver ausgeführt, oder sich mit einem Hindernis überschnitten hat. Das wird mit allen Schiffen abgehandelt. Die Bewegungsphase ist beendet, wenn alle Schiffe bewegt wurden.

Im fortgeschrittenen Spielverlauf kann es vorkommen, dass ein Schiff sein Manöver nur teilweise ausführen kann, da es in ein anderes Schiff fliegt. Ist dies der Fall, so wird der Schritt "Aktion durchführen" übersprungen.

  • Blaue Manöver sind "entspannte" Manöver mit denen Stress abgebaut wird.
  • Weiße Manöver sind "normale" Manöver. Sie haben keine Speziellen Effekte.
  • Rote Manöver sind "schwierige" Manöver mit denen Stress aufgegbaut wird. Je mehr Stress ein Schiff hat, desto mehr blaue Manöver muss es ausführen um den Stress wieder abzubauen. Ein gestresstes Schiff kann keine Aktionen durchführen.
  • Ionenmanöver werden mit einem blauen 1 geradeaus Manöver abgehandelt. Hierbei wird dem betroffenen Schiff kein Manöverrad zugeteilt.
  • Überschneidet sich die Manöverschablone oder die Basis des Schiffs mit einem Hindernis, während oder nach der Bewegung, kann keine Aktion durchgeführt werden und die Effekte des Hindernisses wird an dem Schiff abgehandelt.

Angriffsphase[Bearbeiten]

In dieser Phase beginnt das Schiff mit dem höchsten Pilotenwert an zu schießen. Auch hier gilt, bei gleichem Pilotenwert entscheidet die Initiative.

In der Phase kommen die Reichweitenschablonen zum Einsatz. Die Reichweiten gehen von 1 bis höchstens 3. Alles außerhalb von Reichweite 3 eines Schiffes kann nicht angegriffen werden.

Ein verteidigendes Schiff in Reichweite 3 erhält, zusatzlich zu seiner regulären Anzahl, 1 zusätzlichen Verteidungswürfel.

In Reichweite 2 eines Angriffs gibt es weder für Angreifer, noch Verteidiger einen Bonus.

Ein Schiff, das in Reichweite 1 einen Angriff durchführt, bekommt einen extra Angriffswürfel.

Durch Aufwertungskarten und Pilotenfähigkeiten können sowohl Angriff als auch Verteidigung verstärkt werden.

Bei einem Angriff wird durch die Reichweitenschablone gemessen, welche Ziele in welcher Reichweite sind und ob sich Zeile auch den jeweiligen Feuerwinkeln befinden. Ist ein oder mehrere Zeile in Reichweite und im Feuerwinkel, kann als erstes ein Zeil benannt werden. Hat man das Ziel bestimmt, werden die Angriffswürfel geworfen und soweit möglich modifiziert. Hier wird beim Angriff zwischen normalen Treffern und kritischen Treffern unterschieden. Danach werden die Verteidigungswürfel des verteidigenden Schiffes geworfen und soweit möglich modifiziert. Es werden durch Ausweichen als erstes die normalen Treffer negiert und danach erst die kritischen Treffer. Bei beiden Arten von Treffern gegen das verteidigende Schiff werden als erstes die Schilde getroffen. Sind die Schilde verbraucht, werden dem Verteidiger bei einfachen Treffern verdeckte Schadenskarten und bei kritischen Treffern offene Schadenskarten zugeteilt. Bei kritischen Treffern, also offenen Schadenskarten, werden hier auch spezielle Effekt abgehandelt.

Manche dieser Effekte sind permanent und können nicht repariert, also wieder umgedreht, werden. Einige Effekte werden abgehandelt und die offene Schadenskarte wird dann wieder umgedreht. Bei bestimmten kritischen Treffern kann die offene Schadenskarte als Aktion wieder umgedreht werden.

Ist der Angriff auf ein gegnerisches Schiff durch ein Hindernis verdeckt, dann erhält das verteidigende Schiff 1 zusätzlichen Verteidigungswürfel. Bei mehreren Hindernissen gilt der zusätzliche Würfel für alle Hindernisse, wenn zum Beispiel 2 Hindernisse den Angriff verdecken, bekommt der Verteidiger trotzdem nur 1 extra Würfel.

Endphase[Bearbeiten]

In dieser Phase werden spezielle Karten effekte abgehandelt, alle grünen oder orangenen Marker abgeräumt und ausgegeben Machtmarker und Energiemarker wieder aufgeladen, sofern dies möglich ist. Rote Marker, wie zum Beipiel Stressmarker, bleiben liegen, wenn sie nicht durch blaue Manöver abgebaut wurden. Auf Zielerfassungen bleiben liegen, solange diese nicht im Angriff oder durch Effekte ausgegeben wurden. Nach der Endphase beginnen die folgenden Runden mit der Planungsphase.

X-Wing Miniaturenspiel 1. Edition[Bearbeiten]

Artikelnummer Titel Typ Erscheinung
HEI0400 X-Wing Miniaturenspiel Grundspiel Starterbox 2012/09
HEI0401 X-Wing Erweiterung-Pack Welle 1 2012/09
HEI0402 TIE Fighter Erweiterung-Pack Welle 1 2012/09
HEI0403 Y-Wing Erweiterung-Pack Welle 1 2012/09
HEI0404 TIE Advanced Erweiterung-Pack Welle 1 2012/09
HEI0405 TIE-Abfangjäger Erweiterung-Pack Welle 2 2013/03
HEI0406 A-Wing Erweiterung-Pack Welle 2 2013/03
HEI0407 Sklave 1 Erweiterung-Pack Welle 2 2013/03
HEI0408 Millennium Falke Erweiterung-Pack Welle 2 2013/03
HEI0409 HWK-290 Erweiterung-Pack Welle 3 2013/09
HEI0410 Raumfähre der Lambda-Klasse Erweiterung-Pack Welle 3 2013/09
HEI0411 B-Wing Erweiterung-Pack Welle 3 2013/09
HEI0412 TIE-Bomber Erweiterung-Pack Welle 3 2013/09
HEI0413 Fliegerasse des Imperiums Erweiterung-Pack Erweiterung 2014/03
HEI0414 Rebellentransporter Erweiterung-Pack Erweiterung 2014/05
HEI0415 Tantive IV Erweiterung-Pack Erweiterung 2014/07
HEI0416 Z-95-Kopfjäger Erweiterung-Pack Welle 4 2014/06
HEI0417 TIE-Jagdbomber Erweiterung-Pack Welle 4 2014/06
HEI0418 E-Wing Erweiterung-Pack Welle 4 2014/06
HEI0419 TIE-Phantom Erweiterung-Pack Welle 4 2014/06
HEI0420 Fliegerasse der Rebellen-Allianz Erweiterung-Pack Erweiterung 2014/09
HEI0421 Dringend Gesucht! Erweiterung-Pack Erweiterung 2015/02
HEI0422 YT-2400-Frachter Erweiterung-Pack Welle 5 2014/Q4
HEI0423 VT-49 Decimator Erweiterung-Pack Welle 5 2014/Q4
HEI0424 Sternenviper Erweiterung-Pack Welle 6 2015/02
HEI0425 M3-A-Abfangjäger Erweiterung-Pack Welle 6 2015/02
HEI0426 IG-2000 Erweiterung-Pack Welle 6 2015/02
HEI0427 Imperiale Sturm-Korvette Erweiterung-Pack Erweiterung 2015/08
HEI0428 Reisszahn Erweiterung-Pack Welle 6 2015/08
HEI0429 Kihraxz-Jäger Erweiterung-Pack Welle 7 2015/08
HEI0430 K-Wing Erweiterung-Pack Welle 7 2015/08
HEI0431 TIE-Vergelter Erweiterung-Pack Welle 7 2015/08
HEI0432 Imperialer Angriffsträger Erweiterung-Pack Erweiterung 2015/09
HEI0433 Ghost Erweiterung-Pack Welle 8 2015/09
HEI0434 TIE des Inquisitors Erweiterung-Pack Welle 8 2015/09
HEI0435 Nebeljäger Erweiterung-Pack Welle 8 2015/09
HEI0436 Vollstrecker Eins Erweiterung-Pack Welle 8 2015/09
HEI0450 Das Erwachen der Macht Grundspiel Starterbox 2015/09
HEI0451 T-70 X-Wing Welle 9 2016/06
HEI0452 TIE/EO-Jäger Welle 9 2016/06
HEI0453 Veteranen des Imperiums Erweiterung 2016/06
HEI0454 ARC-170 Welle 10 2016/08
HEI0455 TIE der Speizialeinheiten Welle 10 2016/08
HEI0456 Sternenjäger des Protektors Welle 10 2016/08
HEI0457 Shadow Caster Welle 10 2016/08
HEI0458 Helden des Widerstands Erweiterung 2016/08
HEI0459 Sabine´s TIE Welle 11 2017/03
HEI0460 Shuttle der Ypsilon-Klasse Welle 11 2017/03
HEI0461 Quadjumper Welle 11 2017/03
HEI0462 U-Flügler Welle 11 2017/03
HEI0463 TIE-Stürmer Welle 11 2017/03
HEI0464 C-ROC Kreuzer Erweiterung 2017/08
HEI0465 Auzituck-Kanonenboot Welle 12 2017/08
HEI0466 Scurrg H-6 Bomber Welle 12 2017/08
HEI0467 TIE-Agressor Welle 12 2017/08
FFGD4049 A-Wing Welle 13 2017/09
FFGD4050 Söldnerseelen Erweiterung 2017/09
FFGD4052 Ghost Welle 13 2017/09
FFGD4053 Nebeljäger Welle 13 2017/09
FFGD4054 Bomber des Widerstands Welle 13 2017/09
FFGD4055 TIE-Dämpfer Welle 14 2018/02
FFGD4058 Sternflügler der Alpha-Klasse Welle 14 2018/02
FFGD4059 M12-L-Kimogila Welle 14 2018/02
FFGD4060 Phantom 2 Welle 14 2018/02
FFGD4061 Saws Rebellenmiliz Erweiterung 2018/02
FFGD4062 Tie-Schnitter Erweiterung 2018/02

X-Wing Miniaturenspiel 2. Edition[Bearbeiten]

Artikelnummer Titel Typ Erscheinung
FFGSWX01 X-Wing Miniaturenspiel Grundspiel 2. Edition Starterbox 2018/09
FFGSWZ04 Landos Millenniumfalke Erweiterung 2018/09
FFGSWZ06 Konvertierungsset Rebellenallianz Konvertierungs-Kit 2018/09
FFGSWZ07 Konvertierungsset Galaktisches Imperium Konvertierungs-Kit 2018/09
FFGSWZ08 Konvertierungsset Abschaum und Kriminelle Konvertierungs-Kit 2018/09
FFGSWZ12 T-65 X-Flügel Sternenjäger Welle 1 2018/09
FFGSWZ13 BTL-A4-Y-Flügler Welle 1 2018/09
FFGSWZ14 TIE/LN-Jäger Welle 1 2018/09
FFGSWZ15 TIE-X1-Turbojäger Welle 1 2018/09
FFGSWZ16 Sklave 1 Welle 1 2018/09
FFGSWZ17 Fangjäger Welle 1 2018/09
FFGSWZ18 Konvertierungsset Erste Ordnung Konvertierungs-Kit 2019/01
FFGSWZ19 Konvertierungsset Widerstand Konvertierungs-Kit 2019/01
FFGSWZ22 RZ-2 A-Flügel Abfangjäger Welle 2 2019/01
FFGSWZ23 TIE der Minengilde Welle 2 2019/01
FFGD4118 T-70 X-Flügel Sternenjäger Welle 2 2019/01
FFGD4119 TIE/eo Jäger Welle 2 2019/01
FFGD4122 Konstrukte des Krieges Erweiterung 2019/04
FFGD4123 Sith Infiltrator Welle 3 2019/04
FFGD4124 Vulture-Klasse Droiden-Sternenjäger Welle 3 2019/04
FFGD4125 Wächter der Republik Erweiterung 2019/04
FFGD4126 ARC-170 Sternenjäger Welle 3 2019/04
FFGD4127 Delta-7-Aethersprite Welle 3 2019/04
FFGD4128 Z-95 Kopfjäger Welle 3 2019/04
FFGD4129 TIE-Stürmer Welle 3 2019/04
FFGD4120 TIE/VN Dämpfer Welle 4 2019/07
FFGD4130 Millennium Falke Erweiterung 2019/07
FFGD4131 Königlicher N1 Sternenjäger von Naboo Welle 4 2019/07
FFGD4132 Hyänen-Klasse Droiden-Bomber Welle 4 2019/07
FFGD4133 A/SF-01-B-Flügel Sternenjäger Welle 4 2019/07
FFGD4134 VT-49 Decimator Welle 4 2019/07
FFGD4135 TIE/se-Jäger Welle 4 2019/07
FFGD4136 Transporter des Widerstands Welle 4 2019/07


Weblinks[Bearbeiten]