Cat Miin

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cat Miin
Beschreibung
Spezies:

Gossam[1]

Geschlecht:

weiblich[1]

Augenfarbe:

Blau[2]

Biografische Informationen
Todesdatum:

19 VSY[3]

Heimat:

Castell

Beruf/Tätigkeit:

Adjutantin[4]

Zugehörigkeit:

Cat Miin war eine weibliche Gossam vom Planeten Castell. Sie lebte während der Klonkriege und war die Adjutantin der Handelsgilden-Präsidentin Shu Mai. Zusammen wurden sie im Jahr 19 VSY nach Mustafar gesandt, wo sie von dem neu berufenen Sith-Lord Darth Vader getötet wurde.

Biografie[Bearbeiten]

Cat Miin wurde auf dem Planeten Castell geboren und stieg mit der Zeit zur persönlichen Gehilfin von Shu Mai auf, der Präsidentin der Handelsgilde.[1] Im Jahr 22 VSY reiste sie mit Mai nach Geonosis, um bei einer Konferenz zwischen verschiedenen großen Konzernen teilzunehmen, die unter der Leitung des ehemaligen Jedi Dooku stand. Dieser schlug die Vereinigung der Droidenarmeen vor, um die Republik zu vernichten. Als diese jedoch kurze Zeit später den Planeten attackiert, flüchtete Cat mit ihrer Vorgesetzten vom Planeten.[4] Cat Miin war bei allen darauffolgenden Treffen des Rats der Separatisten anwesend[1] und nahm demzufolge im Jahr 19 VSY an der Konferenz auf der Unsichtbaren Hand teil,[5] bei der der Droiden-General Grievous die Anführer der Konföderation nach Utapau verlegte. Von dort reiste sie mit Shu Mai nach Mustafar, wo sie nach dem Tod Grievous die Holoübertragung des Sith-Lords Darth Sidious mitverfolgte, der ein Ende des Krieges und eine Belohnung versprach. Als Darth Vader die Basis betrat, zog dieser sein Lichtschwert und tötete alle Anwesenden, einschließlich Cat Miin.[3]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]