Demolition

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Star Wars Demolition.jpg
Demolition
Informationen zum Spiel
Genre:

Action

System:

PlayStation, Dreamcast

Informationen zur Entwicklung
Entwickler:

Luxoflux

Vertrieb:

LucasArts

Veröffentlichung (USA):

21. November 2000

Veröffentlichung (EU):

13. Dezember 2000

USK:

USK12 neu.svg.png

PEGI:

NewPEGI12.svg.png

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära der Rebellion

Demolition ist ein Videospiel, das im Jahr 2000 für PlayStation und Dreamcast veröffentlicht wurde. Es wurde von dem US-amerikanischen Entwickler Luxoflux im Auftrag von LucasArts produziert.

Beschreibung des Herstellers[Bearbeiten]

Heiße Kämpfe in gar nicht allzu langer Zeit in einer weit entfernten Galaxis. In Stars Wars Demolition müssen die Spieler gegen den übelsten Abschaum des Universums antreten und begegnen einer Vielzahl an Charakteren und Fahrzeugen aus den klassischen Star Wars-Filmen sowie Episode I – Die dunkle Bedrohung. In Star Wars Demolition nimmt der Spieler an einer Serie brutaler Wettkämpfe teil, die auf Befehl von Gangsterboss Jabba the Hutt ausgetragen werden. Die Fahrzeuge der Wettstreiter sind standardmäßig mit Blastern und zusätzlich mit einer einzigartigen, schlagkräftigen Waffe ausgestattet. Und damit es nicht langweilig wird, wirft Jabba kurz vor Beginn jedes Rennens auch noch diverse andere Waffen, Kampfdroiden und Power-Ups quer durch die Arena. Von da an ist jeder auf sich allein gestellt und muss alles dransetzen, den Wettkampf lebend zu überstehen.

Handlung[Bearbeiten]

Mit dem Gesetz des Galaktischen Imperiums, dass in der Galaxis keine Podrennen mehr ausgetragen werden dürfen, wurde der Verbrecherboss Jabba der Hutt, seines Zeichens leidenschaftlicher Veranstalter dieser halsbrecherischen Rennsportveranstaltung, um einen seiner liebsten Zeitvertreibe beraubt. Auf der Suche nach einem neuen, mindestens ebenso gefährlichen Wettkampf, hat sich der auf Tatooine ansässige Hutt dazu entschlossen, Gladiatorenkämpfe mit den besten Piloten auszutragen, die die Galaxis jemals hervorgebracht hat. Dazu kauft er einige bekannte Schauplätze, um sie als Arenen zu nutzen.

Spielmechanik[Bearbeiten]

Vor jedem Wettkampf ist es dem Spieler gestattet, einen Charakter seiner Wahl auszusuchen. Zur Auswahl stehen unter anderem der Kopfgeldjäger Boba Fett, Aurra Sing, Darth Maul, der Rancor-Hüter Malakili mitsamt seines Tieres sowie der Cyborg Lobot und einige mehr. Einige Charaktere wie zum Beispiel Lando Calrissian in seiner Identität als Tamtel Skreej sind erst auswählbar, sobald alle Wettkämpfe erfolgreich bestritten und dabei eine bestimmte Punktezahl erreicht wurde. Der erste Wettkampf beginnt zunächst mit einem Duell mit nur einem Gegner, welchen sich mit seinem zur Verfügung stehenden Waffen bzw seines Vehikels bezwingen lässt. Jeder Charakter besitzt eine einzigartige Fähigkeit, die sich dazu einsetzen lässt, um einem bewegungsunfähigem Gegner den Gnadenstoß zu geben. Nach erfolgreicher Mission erhält der Spieler die Möglichkeit, seine Kampfstatistik zu studieren und mit dem eben gewonnenen Geld Reparaturen an seinem Vehikel vorzunehmen, um es für den nächsten Kampf zu rüsten. In den folgenden Wettkämpfen steigt der Schwierigkeitsgrad kontinuierlich an, da der Protagonist gegen mehrere Gegner gleichzeitig kämpfen muss.

Präsentation[Bearbeiten]

Wade Vox im Gefecht auf Mos Eisley.

Bis auf einige Ausnahmen sind die Charaktere alle unbekannt und speziell für das Spiel erdacht worden. Durch einen Mehrspielermodus kann man auch gegen einen Freund einen Wettkampf ausfechten und dabei auch auf Schauplätze fremder Planeten zurückgreifen, wie beispielsweise Yavin IV oder der Todesstern. Die grafische Leistung des Spiels ist zweckmäßig, doch sind bei den nicht gerenderten Spielszenen deutliche Treppen und größere Bildpunkte zu erkennen. Mit den aus den Filmen bekannten Kompositionen und Effektgeräuschen wird auch Demolition musikalisch untermalt.

Spielbare Charaktere[Bearbeiten]

Folgende Charaktere und ihre Hilfsmittel sind im Laufe des Spiels auszuwählen bzw. freizuschalten.

Level[Bearbeiten]

Cheats[Bearbeiten]

Durch gleichzeitiges Drücken der L- und R-Taste im Jedi-Mind-Trick-Schirm ist es möglich, durch die Eingabe von Cheats bestimmte Zusatzfeatures freizuschalten.

Eingabe Effekt
RAISE_THEM unverwundbar
WATTO_SHOP alle Charaktere
LOW_GRAV_ON geringe Schwerkraft
LOW_MO_ON Zeitlupe

Weblinks[Bearbeiten]