Garven Dreis

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Garven Dreis.jpg
Gavren Dreis
Beschreibung
Spezies:

Mensch[1]

Geschlecht:

männlich[1]

Haarfarbe:

grau[1]

Augenfarbe:

braun[1]

Biografische Informationen
Todesdatum:

0 VSY[1]

Heimat:

Virujansi[2]

Beruf/Tätigkeit:

Pilot[1]

Organisation:

Sternenjägerkorps der Rebellenallianz

Position:

Staffelführer

Dienstgrad:

Kommandant

Einheit(en):

Rot-Staffel

Einsätze:
Zugehörigkeit:

Garven „Dave“ Dreis war ein X-Flügler-Pilot der Rebellen-Allianz und flog als Rot Eins in die Schlacht von Yavin. In dieser wurde er von Darth Vader getötet.

Biografie[Bearbeiten]

Garven Dreis stammte von Virujansi und schloss sich der Rebellen-Allianz an.[2] Dort kommandierte er die Rot-Staffel als Rot Eins. Eine seiner Einsätze war in der Schlacht von Scarif. In dieser versuchte die Allianz die Todessternpläne zu stehlen, sodass eine Flotte unter Admiral Raddus und die Einheit Rogue One unter Hauptmann Cassian Andor die imperialen Einrichtungen auf Scarif angriffen. Die Mission der Rebellen war erfolgreich, doch musste auch die Rot-Staffel Verluste hinnehmen.[3]

Die Pläne des Todessterns konnten zur Rebellenbasis auf Yavin 4 gebracht und dort analysiert werden. Die Rebellen fanden eine Schwachstelle der Kampfstation, einen Lüftungsschacht im Äquatorgraben. Die Rebellen starteten daher mit ihren Sternenjägern einen Angriff. Während sich die Piloten startbereit machten, traf Dreis im Hangar der Basis auf Biggs Darklighter und Luke Skywalker, der sich kurz davor der Rot-Staffel angeschlossen hatte. In der Schlacht flogen drei Y-Flügler der Gold-Staffel den ersten Angriff auf den Lüftungsschacht, wurden aber von Vader und seinen Flügelmännern abgeschossen. Den zweiten Angriff flogen Dreis und zwei weitere Piloten der Rot-Staffel, während sich drei weitere X-Flügler unter Skywalker als dritte Angriffsgruppe zurückhielten. Dreis schaffte es zwei Protonentorpedos auf den Schacht abzuschießen, aber diese verfehlten die Öffnung. Inzwischen waren seine Flügelmänner von Vader ausgeschaltet worden und Dreis konnte auch nur noch eben so wieder hochziehen und den Befehl für einen weiteren Angriff geben, bevor Vader auch ihn abschoss. Dreis X-Flügler wurde am Triebwerk getroffen und stürzte in die Oberfläche des Todessterns.[1]

Quelle[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Da fehlt einiges, es gibt viel mehr Quellen dazu.Loki 23:27, 8. Dez. 2012 (CET)
Garven Dreis.jpg
Garven Dreis
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Grau

Augenfarbe:

Braun

Biografische Informationen
Todesdatum:

0 VSY

Heimat:

Virujansi

Beruf/Tätigkeit:

Pilot

Zugehörigkeit:

Rebellen-Allianz

Garven „Dave“ Dreis war ein X-Flügler-Pilot der Rebellen-Allianz und flog als Rot Eins in die Schlacht von Yavin.

Biografie[Bearbeiten]

In früheren Jahren war Garven der Anführer der Dantooine-Staffel. Während der Schlacht um Yavin führte Garvin die Rebellen-Piloten in die Schlacht. Nachdem jedoch der erste Anflug von Jon Vander auf den Lüftungsschacht scheiterte, begannen die X-Flügler unter Garvens Führung einen zweiten Versuch. Auch hier attackierte Darth Vader die Dreiergruppe und schaffte es mit seinen eigenen Flügelmännern zwei der drei Jäger abzuschießen. Dreis gelang es aber, dass Ziel zu erfassen und zwei Protonentorpedos darauf abzufeuern. Sie verfehlten jedoch ihr Ziel und detonierten an der Wand neben dem Zielschacht.

Bei seinem Flug aus dem Graben befahl er Luke Skywalker, Wedge Antilles und Biggs Darklighter einen erneuten Versuch zu unternehmen. Zu spät bemerkte er dabei, dass er von Vader verfolgt wurde und noch bevor die restlichen Piloten ihm zu Hilfe kommen konnten wurde er schwer getroffen und sein Jäger schlug auf der Oberfläche des Todessterns auf.

Quellen[Bearbeiten]

  • Garven Dreis wird in Eine neue Hoffnung von Drewe Henley dargestellt.
  • Im Bonusmaterial der Blu-ray-Veröffentlichung von Episode IV ist eine erweiterte Version des Gesprächs zwischen Biggs Darklighter, Luke Skywalker und Garven Dreis enthalten. In dieser Variante erwähnt Garven, dass er als Kind Anakin Skywalker getroffen hatte.