Lager der Onderonianischen Widerstandsbewegung

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lager der Onderonianischen Widerstandsbewegung
Beschreibung
Planet:

Onderon

Region/Stadt:

Sektor S29

Weitere Daten
Besitzer:

Onderonianische Widerstandsbewegung

Das Lager der Onderonianischen Widerstandsbewegung war ein ausgedienter Außenposten im Dschungelgebiet auf dem Planeten Onderon, der zur Zeit der Klonkriege ca. 20 Jahre vor der Schlacht von Yavin den Onderon-Rebellen in Besitz genommen wurde. Dort organisierten sich diese unter Saw und Steela Gerrera sowie Lux Bonteri, um ihren Freiheitskampf gegen die Besatzungsmacht der Konföderation unabhängiger Systeme durch Sanjay Rash zu führen. Als die Jedi Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi und Ahsoka Tano die unerfahrenen Rebellen in dem Lager ausbildeten, wurden sie von einem Bataillon Kampfdroiden offen angegriffen, die sie jedoch als erster Sieg gegenüber ihren Feinden zurückschlagen konnten.

Quellen[Bearbeiten]