Lanever Villecham

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lanever Villecham.jpg
Lanever Villecham
Beschreibung
Spezies:

Tarsunt[1]

Geschlecht:

männlich[1]

Hautfarbe:

Hell[1]

Haarfarbe:

Weiß[1]

Augenfarbe:

Schwarz[1]

Biografische Informationen
Todesdatum:

34 NSY, Hosnian Prime[2]

Heimat:

Tarsunt-System[1]

Beruf/Tätigkeit:

Politiker[1]

Position:

Kanzler[1]

Zugehörigkeit:

Neue Republik[1]

Lanever Villecham war ein Tarsunt, der 29 Jahre nach der Schlacht von Endor zum Kanzler der Neuen Republik gewählt wurde. Villecham, der Delegierte des Tarsunt-Systems, glaubte an die Friedensbestrebungen, welche die Republik nach dem Ende des Galaktischen Bürgerkrieges und der damit verbundenen Galaktischen Übereinkunft initiiert hatte. Daher bemühte er sich während seiner Amtszeit, die Handelsbeziehungen zu neutralen Systemen zu verbessern. Er sah die aus den Überresten des Imperiums entstehende Erste Ordnung jedoch nicht als Bedrohung an. 30 Jahre nach der Schlacht von Endor wurde Villecham getötet, als die Erste Ordnung die Superwaffe der Starkiller-Basis einsetzte, um den Sitz des Senats auf Hosnian Prime zu vernichten.

Biographie[Bearbeiten]

Lanever Villecham wurde im Tarsunt-System geboren und vertrat es als Abgeordneter im Senat der Neuen Republik. 29 Jahre nach der Schlacht von Endor wurde Villecham noch in hohem Alter zum Kanzler, dem Staatsoberhaupt der Republik, gewählt. Nach der Amtsübernahme konzentrierte er sich darauf, die Handelsbeziehungen zu den neutralen Systemen der Trans-Hydianischen Grenzwelten zu verbessern. Parallel zu seiner Regierungszeit gewann die Erste Ordnung, eine radikale Nachfolgeorganisation des Galaktischen Imperiums, immer mehr an Macht. Villecham sah in der Gruppierung aber keine Gefahr, solange sie sich an die in der Galaktischen Übereinkunft – dem nach Ende des Galaktischen Bürgerkrieges zwischen der Neuen Republik und dem Imperium geschlossenen Friedensvertrag – festgelegten Bestimmungen hielt. Seine Haltung stand im Gegensatz zu dem von Generalin Leia Organa angeführten Widerstand, der die Republik dazu aufrief, militärisch gegen die wiedererstarkten Imperialen vorzugehen. Organa schickte eine Abgesandte, die Kommandantin Korr Sella, nach Hosnian Prime, wo der Senat der Republik zu dieser Zeit seinen Sitz hatte, um für eine Stärkung des Militärs zu plädieren.[1] Kurz darauf feuerte die Erste Ordnung auf Befehl von General Hux die Hauptwaffe der Starkiller-Basis ab, die in der Lage war, die Planeten eines ganzen Sternsystems zu vernichten. Villecham beobachtete auf dem Balkon des Senatsgebäudes mit einigen Politikern, wie der Energiestrahl die Welten des Hosnian-Systems zerstörte. Als die Waffe Hosnian Prime erfasste und vernichtete, wurden Villecham und alle, die sich auf der Stadtwelt aufhielten, getötet.[2]

Persönlichkeit und Fähigkeiten[Bearbeiten]

Villecham glaubte fest an die Friedensinitiativen der Republik und war daher nicht gewillt, militärisch gegen die Erste Ordnung vorzugehen, solange die Gruppierung auf ihrem Territorium blieb und die Bedingungen der Galaktischen Übereinkunft befolgte. Allerdings führte seine Passivität[1] zu dem Einsatz der Starkiller-Basis gegen Hosnian Prime und somit zu der Vernichtung des Senats.[2] Während seiner Amtsperiode trug Villecham eine einfache und bescheidene Robe.[1]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  • Lanever Villecham trat als namenloser Hintergrundcharakter in Episode VII – Das Erwachen der Macht auf. In dem korrespondierenden Sachbuch Das Erwachen der Macht – Die illustrierte Enzyklopädie von Pablo Hidalgo wurde sein Hintergrund als Kanzler der Neuen Republik erklärt.
  • In Das Erwachen der Macht wurde Villecham vom englischen Puppenspieler Derek Arnold dargestellt. In einem Interview gab Arnold an, das Villecham-Kostüm sei größer als er selbst gewesen. Die gebückte Haltung des Charakters sei dadurch entstanden, dass er seine eigenen Füße durch den Hals der Figur im Auge behalten musste. Arnold lobte außerdem die große Detailgenauigkeit, die bei der Kreation des Villecham-Kostüms verwendet wurde. Ady Parish arbeite mehrere Tage an der Mechanik für den Kopf, damit am Ende auch die Lippen und die Nase bewegbar waren.[1]
  • Im Bezug auf den Beginn von Villechams Amtszeit gibt es mehrere widersprüchliche Aussagen. Das Erwachen der Macht – Die illustrierte Enzyklopädie gibt an, Villecham absolviere zum Zeitpunkt seines Todes das zweite Jahr seiner Amtszeit als Kanzler. Sein Eintrag in der Databank auf StarWars.com sagt jedoch aus, er sei zwei Jahre vor den Ereignissen in Das Erwachen der Macht zum Kanzler gewählt worden. Im Artikel wird davon ausgegangen, dass die Information der Enzyklopädie korrekt ist und Villechams Wahl noch im Jahr 33 NSY stattfand.
  • Villechams Vorname „Lanever“ stammt aus der englischen Ausgabe des Sachbuchs Das Erwachen der Macht – Die illustrierte Enzyklopädie. Allerdings ist der Name an derselben Stelle in der deutschen Ausgabe nicht angegeben.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Interview mit Derek Arnold auf starwarsinterviews1.blogspot.de