Korr Sella

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Korr Sella.JPG
Korr Sella
Beschreibung
Spezies:

Mensch[1]

Geschlecht:

weiblich[1]

Hautfarbe:

Dunkel[1]

Haarfarbe:

Schwarz[1]

Augenfarbe:

Dunkelbraun[1]

Körpergröße:

1,65 Meter[2]

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

12 NSY[3]

Todesdatum:

34 NSY[4]

Beruf/Tätigkeit:
Dienstgrad:

Kommandantin[1]

Zugehörigkeit:

Widerstand[1]

Korr Sella war eine menschliche Offizierin des Widerstandes im Rang einer Kommandantin und eine Vertraute der Generalin Leia Organa. Da Organas Ruf aufgrund ständiger persönlicher Angriffe geschädigt worden war, entsandte die Anführerin des Widerstandes Sella als Botschafterin in den Senat der Neuen Republik auf Hosnian Prime, um militärische Unterstützung gegen die Erste Ordnung zu erbitten. Dort war sie im Jahr 34 NSY anwesend, als die Erste Ordnung die Superwaffe der Starkiller-Basis einsetzte, um das Hosnian-System zu zerstören.

Biografie[Bearbeiten]

Korr Sella war die Tochter neurepublikanischer Diplomaten und erhielt daher eine diplomatische Ausbildung.[2] Als die Senatorin Leia Organa die Bedrohung erkannte, die von der Ersten Ordnung unter der Führung des Obersten Anführers Snoke ausging, führte sie seit der Auflösung des galaxisumspannenden Militärs der Neuen Republik mit dem vorbehaltlichen Einverständnis des Senats eine Widerstandszelle an. Korr Sella schloss sich schon in ihrer Jugend dem von Veteranen des Galaktischen Bürgerkrieges getragenen Widerstand an und erlangte den Rang einer Kommandantin. Sie wurde zu einer Vertrauten der Generalin.[1] Nachdem sie im Jahr 34 NSY[7] Kenntnis von den Kriegsplänen der Ersten Ordnung erhalten hatte,[1] bat Organa die Kommandantin zu einer privaten Unterredung in die Basis des Widerstandes auf dem Planeten D’Qar. Beunruhigt von der stetigen militärischen Expansion der Ersten Ordnung bat sie Sella darum, sich als ihre persönliche Abgesandte zum Senat der Neuen Republik, der zu diesem Zeitpunkt auf Hosnian Prime tagte, zu begeben, und das Regierungsorgan der Neuen Republik darum zu ersuchen, schnell Maßnahmen gegen die imperiale Splittergruppe einzuleiten. Sie befürchtete, dass die Erste Ordnung andernfalls bald zu mächtig werden würde, als dass der Senat die Gruppierung noch kontrollieren konnte.[7] Da Organa einsah, dass ihr eigener Ruf von korrupten Politikern durch persönliche Angriffe und diffamierende Gerüchte über Wahnvorstellungen bei der ehemaligen Senatorin Schaden erlitten und sie dadurch an Einfluss verloren hatte, verließ sie sich auf Korr Sella, um den Senat von der Dringlichkeit ihrer Anfrage zu überzeugen.[1]

Sella versprach der Generalin, ihr Möglichstes zu tun, um den Senat zu Maßnahmen gegen die Erste Ordnung zu stimmen, erfragte jedoch Organas Gründe dafür, nicht selbst vor dem Gremium sprechen zu wollen. Die ehemalige Senatorin befürchtete einen Anschlag auf ihr Leben, wenn sie selbst vor den Senat treten würde, und entsandte deshalb die von der galaktischen Politik noch unbelastete Korr Sella als ihre Repräsentantin. Kurz nach ihrer Ankunft auf der republikanischen Hauptwelt[7] feuerte die Erste Ordnung auf Befehl des Generals Hux die Hauptwaffe der Starkiller-Basis ab, die in der Lage war, die Planeten eines ganzen Sternsystems zu vernichten. Sella befand sich auf dem Balkon des Senatsgebäudes und beobachtete von dort aus mit einigen weiteren Politikern[4] – darunter dem Kanzler Lanever Villecham, Nahami Gillen, Brasmon Kee, Thanlis Depallo, Gadde Neshurrion, Thadlé Berenko, Zygli Bruss und Andrithal Robb-Voti[1] den Energiestrahl, der nacheinander die Welten des Hosnian-Systems zerstörte. Als Hosnian Prime von der Waffe erfasst und in einer Kleinen Nova zerstört wurde, starben alle, die sich auf der Stadtwelt aufhielten. Bei der Einsatzbesprechung des Widerstandes zur Strategie bei ihrem Angriff auf die Starkiller-Basis gedachte Leia Organa still ihrer Abgesandten.[7]

Persönlichkeit und Fähigkeiten[Bearbeiten]

Korr Sella stieg als junge Offizierin schnell in den Rang einer Kommandantin auf. Durch ihre standhafte Haltung strahlte sie eine natürliche Autorität aus. Ihr diplomatisches Auftreten,[1] das von ihren weitreichenden Fähigkeiten in der Verhandlungsführung zeugte,[2] und ihre Mimik waren einstudiert und sollten sie vor dem Senat der Neuen Republik überzeugend wirken lassen. Aufgrund ihrer für ihr Alter herausragenden Fähigkeiten verließ sich Leia Organa bei dem wichtigen Unterfangen auf sie, um das Regierungsgremium um Maßnahmen gegen die Erste Ordnung zu bitten.[1] Sella war nicht davon überzeugt, dass der Senat ihrem Ersuchen Folge leisten würde, zeigte sich aber dankbar für das Vertrauen, das Organa in sie setzte. Da sie großen Respekt vor der Anführerin des Widerstandes hatte, war sie der Überzeugung, dass die Generalin ihr Anliegen persönlich vor dem Senat vortragen sollte, um Aussicht auf Erfolg zu haben. Allerdings verstand sie Organas Bedenken über ein mögliches Attentat. Kurz bevor der Strahl aus der Hauptwaffe der Starkiller-Basis Hosnian Prime traf, reagierte Sella wie die Politiker um sie erschrocken und mit Unverständnis über diesen Gewaltakt der Ersten Ordnung.[7]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 1,12 1,13 1,14 Das Erwachen der Macht – Die illustrierte Enzyklopädie
  2. 2,0 2,1 2,2 Lexikon der Helden, Schurken und Droiden: Erweitert und aktualisiert
  3. Blutlinie
  4. 4,0 4,1 Episode VII – Das Erwachen der Macht
  5. Eigenübersetzung: „I’ll do all I can to ensure the Resistance gets the hearing we deserve. But why don’t you go yourself, General? An appeal of this nature is always more effective when delivered firsthand.”
  6. Eigenübersetzung: „You need to go to the Senate right away. Tell them I insist that they take action against the First Order. The longer they bicker and delay, the stronger the Order becomes. If they fail to take action soon, the Order will have grown so strong the Senate will be unable to do anything. It won’t matter what they think.”
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 7,4 Das Erwachen der Macht (Roman)
  8. Eigenübersetzung: „With all respect: Do you think the senators will listen?”

Ein Bild von Korr Sella in dem Nachschlagewerk Das Erwachen der Macht – Die illustrierte Enzyklopädie, das aus der nicht verwendeten Szene aus Episode VII – Das Erwachen der Macht stammt