Lasat

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Weitere Entwicklung in Rebels fehlt.Admiral Ackbar (Diskussion) 11:11, 8. Mär. 2019 (CET)
Zeb Orrelios.jpg
Lasat
Allgemeines
Heimatwelt:

Lasan

Klasse:

Humanoid

Bekannte Individuen:

Garazeb Orrelios

Die Lasat sind eine humanoide Spezies vom Planeten Lasan. Sie besitzen einen muskulösen Körperbau und in ihrer Gesellschaft waren gute Kämpfer hoch angesehen. Ihre besten Kämpfer versammelten sich in der Lasan-Ehrengarde. Die Lasat sprechen eine eigene Sprache, die für andere Spezies aufgrund einiger Eigenheiten, wie etwa einem speziellen Rollen des Buchstabens „R“, schwer zu sprechen ist. Allerdings sind sie in der Lage, Basic zu sprechen.

Mit dem Aufstieg des Galaktischen Imperiums wurden die Lasat als Bedrohung eingestuft, weshalb imperiale Truppen unter der Führung des ISB-Agenten Kallus den Planeten attackierten. Obwohl die Ehrengarde ihr möglichstes tat, um die Angreifer abzuwehren, konnte sie sich gegen die Imperialen nicht behaupten, die zudem Disruptor-Waffen gegen die Lasat einsetzten. So wurde ein Großteil der Lasat ausgelöscht, nur einigen gelang die Flucht von Lasan. Einer dieser Flüchtlinge war Garazeb Orrelios, der sich später einer Gruppe Rebellen anschloss, die gegen das Imperium arbeitete.

Quellen[Bearbeiten]

Die Spezies der Lasat basiert auf Konzeptzeichnungen von Ralph McQuarrie, die dieser für den Wookiee Chewbacca in Episode IV – Eine neue Hoffnung anfertigte. Obwohl für das Aussehen der Wookiees später ein anderes Design gewählt wurde, wurden die Entwürfe in Form der Lasat in das Erweiterte Universum eingeführt, wo sie im Zuge des Star Wars Rollenspiels erstmals in Erscheinung traten. Mit dem Lasat Garazeb Orrelios aus der Fernsehserie Rebels wurden die Lasat schließlich neu aufgegriffen und in den offiziellen Kanon übernommen.