Qi’ra

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qira.jpg
Qi’ra
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Hautfarbe:

Hell

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:

Blau

Körpergröße:

1,58 Meter

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

31 VSY

Heimat:

Corellia

Position:

Erstes Mädchen

Zugehörigkeit:

Qi’ra war eine menschliche Frau, die als Kind mit Han Solo zusammen aufwuchs. Später war sie mit Solo, Lando Calrissian und Chewbacca Teil der Crew des Millennium Falken und stahl für die kriminelle Organisation Crimson Dawn eine Ladung Coaxium auf Kessel. Während Solo sich jedoch wieder von der Crimson Dawn abwandte, nachdem er mit Qi’ra den vermeintlichen Anführer Dryden Vos getötet hatte, kontaktierte letztere den tatsächlichen Drahtzieher der Organisation – Maul – und folgte seinem Befehl nach Dathomir zu kommen.

Biographie[Bearbeiten]

Qi’ra wuchs auf Corellia als Kind in einer Straßengang namens Weißwürmer auf, die von Lady Proxima geführt wurde, und freundete sich mit Han Solo an. Mit 18 Jahren hatte Qi’ra eine bessere Position als Erstes Mädchen erlangt, bis sie versuchte, mit Han von dem Planeten zu fliehen. Während Solo entkam, wurde Qi’ra gefasst und wenig später von Proxima an den Sklavenhändler Sarkin Enneb verkauft, der sie wiederum an Dryden Vos weiterverkaufte, einen Anführer der kriminellen Organisation Crimson Dawn. Die Corellianerin zeigte sich Vos gegenüber widerspenstig und versuchte mehrfach zu fliehen. Bei ihrem letzten Fluchtversuch bot er ihr jedoch eine Position innerhalb seiner Organisation an und Qi’ra akzeptierte, woraufhin ihr das Symbol der Crimson Dawn auf den Arm und in den Nacken eingebrannt wurde. Innerhalb von drei Jahren gelang es ihr, zu Drydens rechter Hand aufzusteigen und sein Vertrauen zu gewinnen.

Als der von Vos mit dem Diebstahl einer Ladung Coaxium beauftragte Schmuggler Tobias Beckett mit Han Solo und dem Wookiee Chewbacca als Partnern, jedoch ohne die geforderte Beute zurückkehrte, half Qi’ra ihrem Jugendfreund dabei, Vos zu überzeugen, ihm eine zweite Chance zu gewähren. Da Dryden ihr wegen der Freundschaft mit Han allerdings misstraute, schickte er Qi’ra mit auf die Mission, um zu sehen, wem gegenüber sie loyal war. Mithilfe des Glücksspielers Lando Calrissian und seiner Droiden-Partnerin L3-37 versuchte die Gruppe auf Kessel an geschürftes Coaxium zu gelangen. Dieses sollte anschließend auf dem nahegelegenen Savareen raffiniert werden, da es in unraffiniertem Zustand instabil war. Qi’ra gab sich dem Leiter der Minenoperation gegenüber als Verkäuferin von Sklaven aus, die von Han Solo und Chewbacca gespielt wurden, während L3 als Übersetzerin und Beckett als Wache fungierten. Calrissian blieb auf seinem Raumschiff zurück, dem Millennium Falken, um eine schnelle Flucht zu ermöglichen. Im Büro des Pykes überwältigte Qi’ra Tolsite, während L3 die Droiden und Sklaven befreite. Die Gruppe konnte das Coaxium sichern und dank eines riskanten Flugs entlang des Schlunds in Rekordzeit von Kessel nach Savareen gelangen, wo sie das kurz vor der Explosion stehende Coaxium rechtzeitig raffinierten.

Allerdings wurde die Gruppe von der Marodeurin Enfys Nest gestellt, deren Bande bereits Becketts frühere Mission auf Vandor gestört hatte. Nest erklärte, dass sie das Coaxium für den Kampf gegen die kriminellen Syndikate der Galaxis und das Imperium benötigten. Han ließ sich darauf ein, Vos zu täuschen und ihr den Treibstoff zu überlassen, Beckett lehnte diesen Plan jedoch als zu riskant ab. Stattdessen verriet er das Vorhaben an Crimson Dawn, sodass Vos von ihrem Verrat wusste, als Qi’ra, Han und Chewbacca zu ihm zurückkehrten. Der Führer des Syndikats hatte seine Untergebenen ausgesandt, um das Coaxium zurückzugewinnen, diese wurden jedoch von Nests Gruppe in einen Hinterhalt gelockt. Sobald Han Beckett eröffnete, dass er das Coaxium mit sich gebracht hatte, wandte sich der Kriminelle gegen Vos und stahl den Hypertreibstoff. Vos versuchte Han zu töten, und Qi’ra griff in den Kampf ein und schlug ihren Jugendfreund nieder. Anstatt ihn jedoch zu töten, verriet sie den überraschten Dryden und erstach ihn mit seinem eigenen Dolch. Sie drängte Han, Beckett und Chewbacca zu verfolgen, während sie Vos’ Sammlung historischer Artefakte stehlen und sich ihm dann anschließen würde. Stattdessen kontaktierte sie jedoch den tatsächlichen Anführer der Crimson Dawn, Maul, der ihr befohlen hatte, zu ihm nach Dathomir zu kommen. Qi’ra ließ Han zurück, um Mauls Befehl Folge zu leisten.

Quellen[Bearbeiten]

Qi’ra wird in Solo von Emilia Clarke gespielt. Die Figur war im anlässlich des Super Bowls veröffentlichten Teasers zum Film erstmals offiziell zu sehen. Ein gleichzeitig auf Twitter veröffentlichtes Plakat gab dazu offiziell den Namen ihrer Rolle bekannt.