Tarkintown

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tarkintown.jpg
Tarkintown
Allgemeines
Zerstört:

ca. 4 VSY

Beschreibung
Planet:

Lothal

Tarkintown, davor als Tangletown bezeichnet, war eine abgelegene Siedlung auf dem Planeten Lothal, in der hauptsächlich Farmer lebten, die ihr Land an das Galaktische Imperium verloren hatten. Die Bewohner waren sehr arm und hungerten, sodass sie für Nahrung jagen und plündern mussten, die sie über kleine Feuer mit Fett als Brennmaterial kochten. Der Name der Stadt war von Großmoff Tarkin abgeleitet, dem Gouverneur der Randwelten, dem man die Schuld für die Enteignungen gab.

Die Abgeschiedenheit des Ortes war auch für den devaronianischen Schwarzmarkthändler Cikatro Vizago vorteilhaft, der in Tarkintown einige Geschäfte abwickelte. Als die Crew der Geist auf Lothal aktiv wurde, überfielen sie einen imperialen Transport, der Waffen und Lebensmittel beinhaltete. Nachdem sie den imperialen Verfolgern entkommen waren, landeten sie außerhalb von Tarkintown und belieferten die hungernden Einwohner mit den erbeuteten Lebensmitteln, während Kanan Jarrus und Hera Syndulla die gestohlenen Blaster an Vizago verkauften.[1]

Im vierten Jahr vor der Schlacht von Yavin wurde die Siedlung auf Anweisung des Sith-Lords Darth Vader von imperialen Truppen niedergebrannt. Damit sollten einerseits die Bewohner von Tarkintown dafür bestraft werden, dass sie Hilfsgüter von den Rebellen annahmen, und andererseits sollte die Crew der Geist aus ihrem Versteck hervorgelockt werden. Die Bewohner wurden gewaltsam abtransportiert und in Gewahrsam genommen.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  • Tarkintown ist von US-amerikanischen Elendsvierteln inspiriert, die infolge der Wirtschaftskrise der 1930er-Jahre entstanden. Menschen ohne ausreichendes Einkommen hatten sich in solchen Siedlungen zusammengeschlossen und aus Blech und sonstigen billigen Materialen notdürftige Unterkünfte errichtet. Umgangssprachlich wurden diese Siedlungen „Hoovervilles“ genannt, was auf den damaligen US-Präsidenten Herbert Hoover zurückgeht.[1]
  • Einer der Einwohner von Tarkintown ähnelt einem frühen Entwurf des Künstlers Ralph McQuarrie für „Luke Starkiller“ aus der Vorproduktion von Episode IV – Eine neue Hoffnung. Später entwickelte sich der Charakter zu einem jungem Farmer namens Luke Skywalker.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Star Wars Insider (Ausgabe 167), Artikel „Spark of Rebellion“