Alte Narben

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alte Narben.jpg
Alte Narben
Allgemeines
Serie:

The Bad Batch

Staffel:
1

Episode:
7

« Vorherige:

Stillgelegt

» Nächste:

Wiedersehen

Informationen zur Produktion
Originaltitel:

Battle Scars

Produktions- nummer:

107

Länge:

27 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

11. Juni 2021

Erstausstrahlung (DE):

11. Juni 2021

Informationen zum Stab
Regie:

Saul Ruiz

Drehbuch:

Jennifer Corbett

Musik:

Kevin Kiner

Informationen zum Inhalt
Ort:

Ord Mantell, Bracca

Charaktere:

Kloneinheit 99, Cid, Rex

Alte Narben (Originaltitel: Battle Scars) ist die siebte Folge der Animationsserie The Bad Batch und erschien sowohl in der Originalversion als auch in der deutschen Fassung am 11. Juni 2021 auf Disney+. Die Folge beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Inhibitor-Chips auf Wrecker.

Handlung[Bearbeiten]

Kloneinheit 99 stiehlt im Auftrag von Cid eine Echse und wird dabei von Raumschiffen der Rhokai verfolgt. Echo gelingt es jedoch, rechtzeitig den Hyperantrieb zu reparieren, sodass die Gruppe entkommen kann. Zurück auf Ord Mantell erhalten sie von Cid Credits für den ausgeführten Auftrag, wobei Hunter sich darüber beschwert, dass der Auftrag für die dreifache Bezahlung gestellt worden war. Cid weist ihn jedoch darauf hin, dass der Betrag für sie gedacht ist, da sie die Aufträge vermittelt. Zudem habe die Gruppe durch Treibstoff, Verpflegung und Reparaturen ohnehin Schulden bei ihr angehäuft. Schüsse aus der Bar lenken das Gespräch der beiden bald ab. Es handelt sich jedoch lediglich um Rex, der von Rafa und Trace Martez von ihrem Aufenthaltsort erfahren hat. Als Wreckers Kopfschmerzen erneut auftreten, warnt Rex die Klone davor, dass sie ihre Inhibitor-Chips unbedingt entfernen müssen, da sie sich gegen die Anordnungen, die darüber übermittelt werden sonst nicht wehren können. Zu diesem Zweck trifft sich Rex wenig später auf Bracca mit Hunter und den anderen, wo sie sich in einen alten Sternenzerstörer begeben, um dessen Krankenstation zu nutzen. Dabei weichen sie Patrouillen der Schrottsammler-Gilde aus, die den Planeten kontrolliert. Auf dem Weg zur Krankenstation fällt Wrecker beinahe einer Kreatur zum Opfer, kann sich jedoch befreien und mit der Gruppe den Weg fortsetzen. In der Krankenstation angekommen fahren Echo und Tech die Geräte hoch und kalibrieren diese, bevor sie Wrecker scannen. Allerdings entfaltet in dem Moment der Inhibitor-Chip seine volle Stärke, sodass Wrecker die Klone angreift, da sie sich der Order 66 widersetzt haben und somit als Verräter getötet werden müssen. Es gelingt den übrigen Klonen und Omega dennoch, Wrecker rechtzeitig zu betäuben und seinen Chip zu entfernen, wobei er längere Zeit benötigt, um von der Operation aufzuwachen. Dafür hat die Entfernung des Chips funktioniert, weshalb auch die übrigen Klone sich der Prozedur nacheinander unterziehen. Bis alle Chips entfernt sind ist die Nacht über dem Planeten hereingebrochen und Rex unterhält sich außerhalb des Kreuzers mit Hunter. Er bekräftigt, dass es immer noch Personen gibt, die für die Republik einstehen und bietet Hunters Gruppe einen Platz ein, da sie ihre Fähigkeiten gebrauchen können. Hunter lehnt jedoch ab, da sich ihre Prioritäten geändert haben. Allerdings weist er Rex darauf hin, dass er sie jederzeit kontaktieren kann, sollte er in Schwierigkeiten stecken. Die beiden verabschieden sich voneinander und Rex verlässt die Gruppe. Aus der Ferne hat eine Patrouille der Schrottsammler-Gilde Hunter entdeckt und benachrichtigt das Imperium.

Weblinks[Bearbeiten]

TBB-Episodenführer: Alte Narben auf StarWars.com