Sephi

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sephi sind eine humanoide Spezies, die sich durch ihre langen, spitzen Ohren von Menschen unterscheidet, die je nach ihrem emotionalen Zustand, zucken, drehen oder anliegen können. Einige Sephi, wie Eira Tay, die als Ingenieurin an Bord des Raumschiffs Eclipse arbeitete, zeigten eine starke Affinität zur Technologie. Die Spezies war außerdem für ihre sogenannten Flieger bekannt, Transportmittel, die nach den Klonkriegen unter anderem von einem Medcenter auf Obroa-skai für die Evakuierung von Notfällen gekauft wurden.

Quellen[Bearbeiten]

Dekluun.jpg
Sephi
Allgemeines
Heimatwelt:

Thustra[1]

Klasse:

Humanoid[1]

Lebenserwartung:

200 Jahre[1]

Beschreibung
Hautfarbe:

blass lila,[2] hell[3]

Haarfarbe:

schwarz,[2] blond,[3] weiß, grau[2]

Augenfarbe:

schwarz,[2] braun[3]

Besondere Merkmale:

lange, spitze Ohren[2]

Bekannte Individuen:

Alaric,[2] Dekluun,[2] Navi,[2] Moje[2]

Die Sephi sind eine Spezies vom Planeten Thustra, die sich optisch nicht stark von Menschen unterscheidet, jedoch sehr viel langlebiger ist. Während der Klonkriege kam es zu einem Konflikt zwischen der Republik und den Sephi, da letztere sich der Konföderation unabhängiger Systeme angeschlossen hatten.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Sephi sind eine humanoide Spezies, die sich von Menschen vor allem durch ihre langen, spitzen Ohren unterscheidet. Ihre Hautfarbe kann von einem blassen Lila[2] bis zu einem fleischfarbenen Teint reichen.[3] Ihre Augenfarben variieren zwischen Schwarz-[2] und Brauntönen.[3] Sephi besitzen glatte Haare, die eine schwarze,[2] blonde[3] oder weiße Färbung aufweisen. Mitglieder der Sephi-Oberschicht tragen ihre Haare häufig in komplizierten Spiralen frisiert, die mit Edelsteinen verziert werden. Im Gegensatz zu Menschen beträgt die durchschnittliche Lebensspanne der Sephi mehr als 200 Jahre.[2]

Die Gesellschaft der Spehi war monarchistisch ausgelegt, wobei der Herrscher aufgrund der Langlebigkeit der Spezies für eine überdurchschnittliche Zeit im Amt blieb. Die Architektur und Technologie der Spezies ist von Eleganz und Ästhetik geprägt, was sich sogar in ihrer Artillerie, den Läufern und Panzern, zeigte.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Sephi entwickelten sich auf dem Planeten Thustra[2] im gleichnamigen Sternsystem[4] des Sumitra-Sektors[5] in der Expansionsregion der Galaxis.[4] Bereits Jahrtausende vor der Schlacht von Yavin kam die Spezies in Kontakt mit den Arkanianern, der zu einigen Hybriden der beiden Spezies führte.[6] Thustra wurde im Lauf der Geschichte Teil der Galaktischen Republik und mehrere Jahrhunderte lang zeigten sich die Sephi als überaus loyal ihr gegenüber. Der Einfluss des monarchischen Herrschers von Thustra schloss auch die umliegenden Systeme ein, weshalb die Republik stets um eine gute Beziehung zu dem Planeten bemüht war. Um das Jahr 222 VSY freundete sich der amtierende Monarch Alaric mit dem Jedi-Meister Yoda an. Als die Klonkriege zwischen der Republik und der Konföderation unabhängiger Systeme im Jahr 22 VSY ausbrachen, trat Thustra unter Alarics Führung in Verhandlungen mit den Separatisten, da der Monarch die zunehmende Korruption im Senat nicht gut heißen konnte. Daraufhin entsendete die Republik ihre Streitkräfte, um den Planeten unter ihre Kontrolle zu bringen. Nach dem Tod der beiden Jedi-Meister Tyr und Tyffix durch Selbstmordattentäter der Sephi, forderten deren Padawane Cal und Pix Verstärkung an. Yoda begab sich daraufhin persönlich nach Thustra und bemühte sich zunächst darum, mit Alaric zu verhandeln, wobei er an ihre langjährige Freundschaft appellierte. Der Monarch sah das Wohl seines Planeten durch den Verbleib in der Republik jedoch unweigerlich bedroht und beharrte auf seinem Bündnis mit der Konföderation. Durch Intrigen des Sephi-Senators Navi und seines Untergebenen Moje wurden in den Reihen der Sephi jedoch Gerüchte eines Attentats auf Alaric gestreut und damit weitere feindliche Stimmung gegen die Republik geschürt. Nachdem die Situation im Palast des Monarchen eskalierte und Yoda gezwungen war, Alaric in Notwehr zu töten, mussten sich die republikanischen Truppen von Thustra zurückziehen, da viele den Sephi freundlich verbundene Systeme ihre Armeen zur Unterstützung der Sephi entsandten.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]