The Fallen Star

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Fallen Star.jpg
The Fallen Star
Allgemeines
Reihe:

Die Hohe Republik

Autor:

Claudia Gray

Daten der englischen Ausgabe
Verlag:

Del Rey

Veröffentlichung:

4. Januar 2022

Seiten:

304

ISBN:

ISBN 978-0-593-35539-8

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära der Hohen Republik

The Fallen Star ist der dritte Erwachsenenroman des verlagsübergreifenden Literaturprogramms Die Hohe Republik. Nach Das Licht der Jedi von Charles Soule und Im Zeichen des Sturms von Cavan Scott wird The Fallen Star von Claudia Gray geschrieben und soll im Januar 2022 bei Del Rey erscheinen. Der Roman wird die dritte und letzte Welle der ersten Phase des mehrjährigen Programms einleiten.

Inhaltsangabe des Verlags[Bearbeiten]

In this gripping sequel to Star Wars: The Rising Storm, the light of the Jedi faces its darkest hour.

Time and again, the vicious raiders known as the Nihil have sought to bring the golden age of the High Republic to a fiery end. Time and again, the High Republic has emerged battered and weary, but victorious thank to its Jedi protectors — and there is no monument to their cause grander than the Starlight Beacon.

Hanging like a jewel in the Outer Rim, the Beacon embodies the High Republic at the apex of its aspirations: a hub of culture and knowledge, a bright torch against the darkness of the unknown, and an extended hand of welcome to the furthest reaches of the galaxy. As survivors and refugees flee the Nihil’s attacks, the Beacon and its crew stand ready to shelter and heal.

The grateful Knights and Padawans of the Jedi Order stationed there finally have a chance to recover — from the pain of their injuries and the grief of their losses. But the storm they thought had passed still rages; they are simply caught in its eye. Marchion Ro, the true mastermind of the Nihil, is preparing his most daring attack yet — one designed to snuff out the light of the Jedi.
In diesem packenden Nachfolger zu Star Wars: Im Zeichen des Sturms steht das Licht der Jedi seiner dunkelsten Stunde gegenüber.

Wieder und wieder haben die grausamen Nihil-Räuber versucht, das goldene Zeitalter der Hohen Republik einem feurigen Ende zuzuführen. Wieder und wieder ist die Hohe Republik zwar verletzt und angeschlagen, aber auch siegreich daraus hervorgekommen, und zwar dank der Jedi, die sie beschützen – und es gibt kein größeres Denkmal für ihre Sache als die Starlight-Station.

Die Station, die wie ein Juwel im Äußeren Rand liegt, verkörpert die Hohe Republik auf dem Höhepunkt ihrer Bestrebungen: ein Zentrum der Kultur und des Wissens, eine strahlende Fackel gegen die Dunkelheit des Unbekannten, und eine ausgestreckte Hand des Willkommens für die entlegensten Regionen der Galaxis. Als Überlebende und Flüchtlinge vor den Angriffen der Nihil fliehen, stehen die Station und ihre Mannschaft bereit, Unterschlupf und Heilung zu gewährleisten.

Die dankbaren Ritter und Padawane des Jedi-Ordens, die dort stationiert sind, haben endlich eine Gelegenheit, sich zu erholen – vom Schmerz ihrer Verletzungen und der Trauer über ihre Verluste. Doch der Sturm, den sie für vorbeigezogen hielten, tobt noch immer; sie sind nur in seinem Auge gefangen. Marchion Ro, der wahre Drahtzieher hinter den Nihil, bereitet seinen bisher wagemutigsten Angriff vor – einen, der darauf angelegt ist, das Licht der Jedi auszulöschen.

Weblinks[Bearbeiten]