Mission von Taanab

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rancor Tanaab.jpg
Mission von Taanab
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Mission von Chandrila

» Nächste:

Mission von Yalara

Beschreibung
Konflikt:

Jünger-Ragnos'-Krise

Datum:

14 NSY

Ort:

Taanab

Ergebnis:

Tod des mutierten Rancors

Kontrahenten

Jünger Ragnos'

Truppenverbände

Jaden Korr

Dunkle Jedi

mutierter Rancor

Verluste

Dunkle Jedi

mutierter Rancor

Die Mission von Taanab war eine Erkundungsmission des Jedi-Ritters Jaden Korr.

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Ein Frachter-Kapitän entdeckte einige Kultmitglieder in einem Raumhafen und kontaktierte den Neuen Jedi-Orden. Dieser entsandte den Jedi-Ritter Jaden Korr, um dies zu untersuchen.

Verlauf[Bearbeiten]

Sobald Jaden das Lagerhaus betrat, sah er ein Mitglied der Jünger Ragnos' durch das Lagerhaus laufen. Dieser bediente eine Schalttafel und ließ somit einen mutierten Rancor frei. Der Jünger versuchte zu fliehen, aber es gelang dem Rancor schließlich, ihn zu zerschlagen und zu fressen. Dann bemerkte das Tier auch Jaden. Jaden floh durch das ganze Frachthaus und kämpfte unterwegs gegen einige Dunkle Jedi, einige wurden auch vom Rancor verspeist. Jaden kam schließlich zu einem Laufband. Er aktivierte es, als der Rancor es betrat und zerquetschte diesen zwischen einem Container und einem Energiefeld.

Folgen[Bearbeiten]

Der Jedi-Orden fand heraus, dass die Jünger Ragnos' einen Überfall auf eine Stadt geplant hatten, indem sie den Rancor freiließen. Da dieser nun tot war, konnten die Jünger ihren Plan nun nicht mehr durchführen.

Quellen[Bearbeiten]