Schlacht im Archenar-Asteroidenfeld

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht im Archenar-Asteroidenfeld
Beschreibung
Konflikt:

Kalter Krieg[1]

Ort:

Archenar-Asteroidenfeld[1]

Ergebnis:

Sieg der Galaktischen Republik[1]

Kontrahenten

Galaktische Republik[1]

Sith-Imperium[1]

Truppenverbände

Coruscant Aegis[1]

Verluste


  • 1 Harrower-Klasse Dreadnaught beschädigt[2]
  • mindestens 100 Mark VI Überlegenheits-Klasse Sternenjäger[1][3]

Die Schlacht im Archenar-Asteroidenfeld wurde während des Kalten Krieges zwischen den Truppen des Sith-Imperiums und der Galaktischen Republik ausgetragen. Innerhalb einer Woche hatte die Republik im Hutt-Raum achtzehn Versorgungsschiffe verloren und die Identität der Angreifer nicht enthüllen können, bis Aufklärungssonden im Archenar-Asteroidenfeld auf imperiale Sternenjäger stießen,[4] die von dort aus nahegelegene Handelsrouten überfielen. Das Republikanische Flottenkommando entsandte die Elitestaffel Coruscant Aegis, um die Angreifer abzufangen, und die republikanischen Piloten schalteten zahlreiche imperiale Jäger aus.[1] Außerdem stießen sie im System auf einen Harrower-Klasse Dreadnaught, den sie ebenfalls angriffen und mehrere Geschütze außer Gefecht setzten.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 1,8 The Old Republic (Quest: Raumkampf: Archenar-Abfangmanöver)
  2. 2,0 2,1 2,2 The Old Republic (Quest: Imperialen Zerstörer ausschalten (Bonus))
  3. 3,0 3,1 The Old Republic (Quest: Imperiale Truppen auslöschen (Bonus))
  4. The Old Republic (Quest: Operation 'Nobles Gambit')