Schlacht von Kalee

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht von Kalee
Beschreibung
Konflikt:

Kalter Krieg[1]

Datum:

ca. 3643 VSY[1]

Ort:

Kalee[2]

Ergebnis:

Sieg des Sith-Imperiums[1]

Kontrahenten

Sith-Imperium[1]

Truppenverbände

Die Schlacht von Kalee war ein Ereignis des Kalten Kriegs, bei dem das Sith-Imperium gegen den mit der Galaktischen Republik verbündeten Planeten Kalee vorging und siegte. Als die Sith erkannten, dass sich unter den Kaleesh-Kriegern, die sie für Arbeitslager gefangen genommen hatten, ein machtsensitiver Krieger namens Xivhkalrainik befand, schickten sie diesen nach Korriban, um ihn in den Wegen der Sith auszubilden.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]