Mission auf der Allusis

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Da dürfte doch noch mehr gehenMando D 15:08, 9. Dez. 2012 (CET)
Mission auf der Allusis
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Mission von Athiss

» Nächste:

Angriff auf Cademiu

Beschreibung
Konflikt:

Kalter Krieg

Ort:

Allusis

Ergebnis:

Niederlage des Varad-Clans

Kontrahenten

Galaktische Republik

Sith-Imperium

Varad Clan

Kommandeure

Satele Shan

Darth Malgus

Mavrix Varad

Truppenverbände

Soldaten

Verluste

Die Mission auf der Allusis war eine Schlacht innerhalb des Kalten Krieges.

Verlauf[Bearbeiten]

Einige Mandalorianer des besonders für Disziplin bekannten Varad-Clans hatten sich von Mandalore dem Gerechtfertigten und somit auch vom Sith-Imperium losgesagt. Ihr Anführer Marvix Varad wollte seinen eigenen Krieg gegen die Galaktische Republik führen und eroberte dabei unter anderem das republikanische Schiff Allusis, mit der er kaum verteidigte Sternsysteme des Äußeren Randes angriff. Das Imperium wollte allerdings an die im Schiff gespeicherten Informationen kommen, weshalb der Sith-Lord Darth Malgus ein imperiales Einsatzteam entsandte, um an die Informationen zu gelangen. Ebenso entsandte die Jedi-Großmeisterin Satele Shan eine Gruppe, um das Schiff von den Mandalorianern zurückzuerobern. Welche Gruppe den Kampf gewann, ist nicht bekannt. Allerdings steht fest, dass die Mandalorianer besiegt und Marvix getötet wurden.

Quellen[Bearbeiten]

  • In dem Flashpoint gewinnt die Fraktion des Spielers. Da bisher keine kanonischen Informationen zum Ausgang vorliegen, kann nicht gesagt werden, welche Partei gewonnen hat.