Terisa Kerrill

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Terisa Kerrill.jpg
Terisa Kerrill
Beschreibung
Spezies:

Mensch[1]

Geschlecht:

weiblich[1]

Hautfarbe:

Hell[1]

Haarfarbe:

Braun-Blond[1]

Augenfarbe:

Braun[1]

Biografische Informationen
Heimat:

Coruscant[2]

Beruf/Tätigkeit:

TIE-Pilotin[2]

Position:

Kommandantin[3]

Dienstgrad:

Leutnantin[1]

Einheit(en):
Fahrzeug(e):

Overseer[3]

Einsätze:
Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium[2]

Terisa Kerrill war gegen Ende des Galaktischen Bürgerkriegs eine menschliche Kommandantin des Galaktischen Imperiums.

Biografie[Bearbeiten]

Terisa Kerrill wuchs als Waise auf den Straßen des Stadtplaneten Coruscant auf und litt in ihrer Kindheit Hunger. Ihre Lebensbedingungen verbesserten sich erst, als das Galaktische Imperium sie als TIE-Pilotin rekrutierte.[2] Captain Lindon Javes diente ihr dort als Mentor und sie flog als Leutnantin gemeinsam mit ihm in der Helix-Staffel, bis er während eines Scharmützels bei Fostar Haven zur Allianz zur Wiederherstellung der Republik überlief.[1] Wenige Monate nach der Schlacht von Endor[7] hatte Kerrill das Kommando über den Imperium-II-Klasse Sternenzerstörer Overseer und die Titan-Staffel inne und befehligte einen Einsatz zur Verteidigung der im Orbit des Planeten Var-Shaa gelegenen imperialen Werft gegen die Streitkräfte der Neuen Republik. Allerdings war die stark dezimierte imperiale Flotte in dieser Auseinandersetzung ihrem Gegner unterlegen, wie schon in vorherigen, weshalb Kerrill die Flucht der Overseer in den Hyperraum einleitete. Der Staffelführer Varko Grey schaffte es nicht rechtzeitig zum Hyperraumsprung an Bord, weil er Titan Drei zur Hilfe kommen wollte und Kerrill aufgrund ihrer Sorge, der Sternenzerstörer könnte in feindliche Hände geraten, nicht gewillt war, ihm weitere Zeit einzuräumen. Ihr Rückzug gelang und später konnten sie den auf Var-Shaa abgestürzten Grey zurück an Bord holen.[3] Später erhielt sie von Admiralin Rae Sloane den Auftrag, mit der Titan-Staffel Jagd auf die Starhawk zu machen.[8]

Persönlichkeit und Fähigkeiten[Bearbeiten]

Terisa Kerrill war dem Imperium gegenüber bedingungslos loyal. Sie erachtete die Alte Republik bereits vor ihrer Zeit beim Imperium als dekadent und korrupt. In ihren Dienst im imperialen Militär sah sie nach ihrer Kindheit in Hunger und Obdachlosigkeit einen Weg in ein besseres und sinnerfülltes Leben. Außerdem war es ihr ein Anliegen, die Überreste der Republik zu beseitigen. Sie war eine talentierte Pilotin und verfügte über Führungstalent.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 1,8 Squadrons
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Terisa Kerrill in der Databank von StarWars.com
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Hunted
  4. Buckle Up and Join Star Wars: Squadrons in the StarWars.com Databank – Updated auf StarWars.com
  5. Eigenübersetzung: „Pilots. You are the Empire’s strength. We do not accept defeat.”
  6. Eigenübersetzung: „Captain, the station is lost. Call off the attack … All fighters! Return to the Overseer for extraction.”
  7. Pilots Wanted: How Lucasfilm and Motive Studios Hatched Star Wars: Squadrons – Exclusive auf StarWars.com
  8. Star Wars: Squadrons – Offizielle Einzelspieler-Vorschau auf dem YouTube-Kanal von Electronic Arts
  9. Eigenübersetzung: „This is it, Titan squadron. Everything we’ve done has led to this. Finish those Vanguard scum!”