Titan-Staffel

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titan-Staffel.jpg
Titan-Staffel
Allgemeines
Kommandant:
Flaggschiff:

Overseer[3]

Ausstattung
Raumschiffe:
Historische Informationen
Einsätze:

Var-Shaa[4]

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium[5]

Die Titan-Staffel war eine militärische Einheit innerhalb der imperialen Flotte kommandiert von Terisa Kerrill[1] und Varko Grey.[2] Die Staffel war darauf trainiert schwere Angriffe auf Raumstationen und Planeten auszuführen, sowie feindliche Flotten auseinanderzutreiben, bevor die imperialen Großkampfschiffe in den Kampf eingriffen.[5] Die Staffel wurde unter anderem bei der Schlacht von Var-Shaa eingesetzt, bei der eine Flotte der Neuen Republik die imperiale Werft über dem Planeten angriff. Die Titan-Staffel erhielt den Befehl, zu[4] ihrem Flaggschiff[3] der Overseer zurückzukehren, nachdem die Werft zerstört worden war. Titan Drei wurde von drei RZ-1 A-Flügel Abfangjägern verfolgt und konnte erst mit dem Eingreifen von ihrem Staffelführer Grey auf den Sternenzerstörer zu fliegen. Sie wurde dennoch von einem T-65-X-Flügel-Sternenjäger abgeschossen und Grey selbst erreichte das Schiff nicht mehr rechtzeitig, bevor es in den Hyperraum sprang. Er konnte zwar im Trümmerfeld unentdeckt bleiben, bis ein Großteil der republikanischen Flotte das System verlassen hatte, wurde aber von einem X-Flügler-Piloten entdeckt. Die beiden lieferten sich einen erbitterten Luftkampf, den Grey für sich entscheiden konnte. Kurz nach seinem Sieg stürzte Grey in seinem TIE/IN-Abfangjäger in den Fjorden von Var-Shaa ab. Er wurde kurze Zeit später von der Titan-Staffel geborgen.[4]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]