Ur-Sema Du

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
UrSemaDu.jpg
Ur-Sema Du
Beschreibung
Spezies:

Mensch[1]

Geschlecht:

weiblich[1]

Hautfarbe:

Hell[1]

Haarfarbe:

Braun[2]

Augenfarbe:

Grün[2]

Biografische Informationen
Todesdatum:

22 VSY, Geonosis[2]

Beruf/Tätigkeit:

Jedi[1]

Titel:

Jedi-Meister[2]

Zugehörigkeit:

Ur-Sema Du war eine menschliche Jedi-Meisterin, die im Jahr 22 VSY während des ersten Gefechtes der Klonkriege auf Geonosis versuchte, die Flucht des Rats der Separatisten zu verhindern. In den Katakomben des Planeten stieß Du dabei auf den im Lichtschwertkampf ausgebildeten Cyborg Grievous. Im folgenden Kampf wurden Du und ihre gesamte Einsatzgruppe von Grievous getötet.

Biografie[Bearbeiten]

Ur-Sema Du wurde in den Jedi-Orden aufgenommen und erreichte den Rang einer Jedi-Meisterin.[2] Zusammen mit dem Jedi-Ritter Kai Justiss traf sie während einer Mission in einem Sumpf auf ein Marschphantom, eine macht-sensitive Kreatur.[1]

Im Jahr 22 VSY wurde der Jedi Obi-Wan Kenobi während einer Mission auf dem Planeten Geonosis gefangen genommen. Zuvor gelang es Kenobi, eine Nachricht abzusenden, in der er von der Herstellung einer Droidenarmee und der Formierung einer Allianz gegen die Republik berichtete. Das Jedi-Ratsmitglied Mace Windu stellte daraufhin eine Einsatzgruppe zusammen, um Kenobi zu befreien und die Bedrohung durch die Separatisten zu neutralisieren. Das Einsatzteam wurde jedoch von der separatistischen Droidenarmee nahezu vollständig aufgerieben und konnte nur durch das rechtzeitige Eingreifen der Großen Armee der Republik unter der Führung von Jedi-Großmeister Yoda vor der völligen Vernichtung bewahrt werden. In der Folge eskalierte der Konflikt zu einer Schlacht zwischen Republik und Separatisten auf den Ebenen des Planeten.[3]

Zusammen mit einigen anderen Jedi und mehreren Kompanien Klonkriegern[2] überfiel Du die Katakomben von Geonosis, um den Rat der Separatisten zu verfolgen[4] und an der Flucht zu hindern. Dabei trafen sie neben geonosianischen Soldatendrohnen auch auf General Grievous, einen Kaleesh-Krieger, der durch aufwändige Operationen in einen Cyborg umgewandelt worden war. Mit einem Elektrostab und den scharfen Stahlklauen seines Körpers bewaffnet, griff Grievous die Jedi und die Klone an. Neben Du wurden alle Jedi und Klonkrieger von dem Cyborg getötet, der anschließend die Lichtschwerter seiner Opfer als Trophäen einsammelte. Der Tod von Du und ihren Mitstreitern sorgte dafür, dass der Rat der Separatisten vom Planeten entkommen konnte. Auch das Geheimnis der Existenz Grievous’ blieb durch den Tod aller Gegner bewahrt, sodass der Cyborg erst nach der Schlacht von Hypori in der Galaxis bekannt wurde.[2]

Persönlichkeit und Fähigkeiten[Bearbeiten]

Du verwendete im Kampf gegen Grievous ein Lichtschwert mit grüner Klinge. Obwohl sie eine Jedi-Meisterin war, fiel sie ebenso wie einige andere Ordensmitglieder und zahlreiche Klonkrieger dem Cyborg zum Opfer.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Ur-Sema Dus erste Darstellung im Power of the Jedi Sourcebook
  • Der Name Ur-Sema Du und das Aussehen des Charakters sind eine Hommage an die Comic-Zeichnerin Jan Duursema, die zahlreiche Werke der Republik-Comicreihe kreierte. Ihr Kollege Joe Corroney entwarf den Charakter für das 2002 erschienene Power of the Jedi Sourcebook, ein Quellenbuch von Wizards of the Coast. Obgleich Corroney dem Charakter einen Namen gab, wurde im Quellenbuch lediglich ein Bild von Du abgedruckt. Duursema selbst bestand darauf, dass der nach ihr benannte Charakter einer der zahlreichen toten Jedi war, die in verschiedenen Panels des von ihr gezeichneten Comic zu Episode II – Angriff der Klonkrieger zu sehen sind. Joe Corroney und der Autor Abel G. Peña arbeiteten jedoch zusammen, um Du ein derartiges Schicksal zu ersparen. Stattdessen etablierten sie im von Peña verfassten Artikel Unbekannter Krieger – Die Geschichte des General Grievous, dass Du nicht in der Arena, sondern im Kampf gegen General Grievous in den Katakomben von Geonosis stirbt. Ur-Sema Du wurde in den dem Artikel beigefügten Bildern dabei erneut von Joe Corroney gezeichnet.[1]
  • Joe Corroney und Justin Chung verfassten eine Biographie des Jedi-Ritters Kai Justiss, an dessen Seite Du im Power of the Jedi Sourcebook abgebildet wurde. Hierbei sammelten Corroney und Chung Notizen aus den bisherigen Auftritten von Justiss und diskutierten über und erweiterten diese. Diese Notizen wurde schließlich von Keith Kappel redigiert, um später für ein Star-Wars-Rollenspiel verwendet zu werden. Da diese Biographie allerdings lediglich in Corroneys Blog auf StarWars.com, aber in keiner offiziellen Quelle veröffentlicht wurde, sind diese Details zu Du und Justiss nicht Teil des Legends-Kanon. In der Biographie wurde Ur-Sema Du als Meisterin von Kai Justiss etabliert. Du und ihr Padawan sollten demzufolge dem Jedi-Archiv unter der Leitung von Jocasta Nu zugeteilt sein und diese beim Sammeln von Informationen für das Archiv unterstützen. Du und ihr Schüler waren damit beauftragt, macht-sensitive Kreaturen aufzusuchen und zu katalogisieren. Im Rahmen dieser Tätigkeit erlebten beide zahlreiche Abenteuer in der ganzen Galaxis, darunter das im Sourcebook dargestellte Aufeinandertreffen mit einem Marschphantom auf Abraxin und eine Suche nach Nightcrawlern auf dem Planeten Kashyyyk. Du, die sich kurz vor der Schlacht von Geonosis im Jedi-Tempel auf Coruscant aufhielt, gehörte zu dem Einsatztrupp, der nach Geonosis reiste und wurde während des Einsatzes in der Arena getötet, was Justiss – mittlerweile ein Jedi-Ritter – großen Kummer bereitete.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]