Darth Mortis

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darth Mortis.jpg
Darth Mortis
Beschreibung
Spezies:

Mensch[1]

Geschlecht:

männlich[1]

Haarfarbe:

Schwarz[1]

Augenfarbe:

Rot[1]

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Sith[1]

Schüler:

Zavrasha[1]

Organisation:
Titel:

Sith-Lord[1]

Zugehörigkeit:

Sith-Imperium[1]

Darth Mortis war ein menschlicher Sith-Lord, der während des Großen Galaktischen Kriegs und seiner Folgekriege lebte und ein Teil des zwölf Mitglieder starken Dunklen Rats des Sith-Imperiums war. 3641 VSY wurde er Zeuge eines Kampfes zwischen dem Sith-Lord Darth Thanaton, der zu dieser Zeit einen Platz im Rat eingenommen hatte, und dem Sith Kallig. Als letzterer Thanaton während des Duells besiegte, tötete Darth Mortis ihn mit Hilfe der Macht.

Biografie[Bearbeiten]

Darth Mortis stieg während des Großen Galaktischen Krieges zwischen dem Sith-Imperium und der Galaktischen Republik zu einem der mächtigsten Sith-Lords auf und nahm einen Platz im Dunklen Rat ein. Später nahm er sich eine Schülerin, Zavrasha, die er in Diplomatie und Kampftechnik ausbildete.[1] Er selbst erlangte später die Kontrolle über die Sphäre von Gesetzen und Justiz und war damit beschäftigt die Gesetzte des Imperiums zu überprüfen und durchzusetzen.[2] 3642 VSY folgte Mortis der Bitte Darth Baras', der in diesem Jahr neu in den Dunklen Rat aufstieg, sich auf Korriban zu versammeln, da der Sith sich zur neuen Stimme des Imperators ernannt hatte. Der Sith-Lord wurde jedoch vor den Augen Mortis' von seinem eigenen Schüler ermordet.[1] Als der Dunkle Rat über die Frage beriet, wer Darth Hadra als Leiterin der Domäne der Technologie nachfolgen sollte, lehnte Mortis die Kandidatin Darth Karrid aufgrund ihrer nichtmenschlichen Herkunft ab und unterstützte stattdessen Darth Gravus. Da Gravus in der Schlacht um Leritor von Karrid getötet wurde, änderte er seine Meinung und sprach sich für ihre Ernennung aus.[3]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Der Name Mortis ist lateinisch und bedeutet in etwa Tod.