Darth Karrid

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
DarthKarrid.jpg
Darth Karrid
Beschreibung
Spezies:

Falleen

Geschlecht:

weiblich

Biografische Informationen
Todesdatum:

3640 VSY

Meister:
Titel:

Sith-Lord

Bewaffnung:

rotes Lichtschwert

Einsätze:

Schlacht von Duro

Zugehörigkeit:

Darth Karrid war eine machtempfindliche Falleen, die während des Neuen Galaktischen Krieges lebte. Sie wurde als Kana Tarrid geboren.

Biografie[Bearbeiten]

Sie war zunächst eine Jedi und wurde von Jedi-Meister Gnost-Dural, ihrem Meister, beauftragt, sich bei den Sith einzuschleusen. Doch die Falleen verfiel der dunklen Seite der Macht und wurde von Darth Mekhis und später von Darth Malgus zur Sith ausgebildet, von dem sie auch die Ansicht übernahm, dass das Sith-Imperium eine Gleichberechtigung für alle Spezies einführen sollte. Im Jahr 3640 VSY steuerte Karrid über kybernetische Implantate direkt die Ascendant Spear, das stärkste Kriegsschiff des Sith-Imperiums, und griff die Republik bei mehreren Gelegenheiten an. Der Jedi Gnost-Dural und der republikanische Agent Theron Shan sollten Darth Karrid deshalb aufhalten, wozu sie mithilfe von einer erbeuteten imperialen Schwarzchiffre Übertragungen der Sith anzapften und so den günstigsten Zeitpunkt für einen Angriff bestimmen wollten. An Bord der Spear erstellte Theron schließlich mehrere Viren, um die Systeme der Spear in der folgenden Schlacht zu manipulieren. Er erstellte ein Unterprogramm, um die Zielerfassung der Turbolaserkanonen zu stören, die Sensoren und die Schilde auszuschalten. Diese Unterprogramme führte er dann während des Angriffs der Spear aus und verschuf der Republik so Zeit, um die Spear beim republikanischen Planeten Duro ungehindert angreifen zu können. Karrid konnte jedoch jeden weiteren Angriff Therons auf die Systeme der Spear abwehren. Somit musste Theron Karrid direkt angreifen, was er tat, indem er die Notüberbrückungskonsole zu Karrids Kommandokugel mit falschen Informationen überlastete. Karrid musste die Verbindung zur Spear trennen und stieg aus der Kugel aus, um sich persönlich um Theron zu kümmern. Moff Lorman weigerte sich jedoch die Führung des Schiffs zu übernehmen, da er sich vor der Rache Karrids fürchtete, falls diese die Kontrolle später wieder übernehmen würde. Die nun führungslose Spear war ein leichtes Ziel für die Republik. Die über ihren Fehler entzürnte Karrid begab sich erneut in ihre Kommandokugel, um die Angriffe der Republik zurückzuschlagen. Bevor die Kugel sich schließen konnte, warf Theron seinen überhitzten Blaster hinein, welcher im Innern der Kugel explodierte und Karrid tötete.

Quellen[Bearbeiten]

  • In The Essential Reader’s Companion wird Darth Karrid als Umbaranerin bezeichnet, jedoch hat sie auf dem Backcover von Vernichtung das Aussehen einer Falleen. Auf Twitter erklärte Drew Karpyshyn, der Autor des Romans, dass die Sith eine Falleen sei, er aber zuvor mit dem Gedanken gespielt habe, sie als eine Umbaranerin zu gestalten.
  • Ihr neuer Name ist möglicherweise ein Akronym bzw. eine Zusammensetzung aus ihrem Vornamen "Kana" und ihrem Nachnamen "Tarrid".