Scharmützel von Tuanul

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lor San Tekka gefangen.jpg
Scharmützel von Tuanul
Zeitliche Übersicht
» Nächste:

Flucht von der Finalizer

Beschreibung
Konflikt:

Konflikt zwischen dem Widerstand und der Ersten Ordnung

Datum:

34 NSY

Ort:

Tuanul, Jakku

Ziel:

Erbeuten eines Kartenausschnitts durch die Erste Ordnung

Ergebnis:
  • Zerstörung von Tuanul
  • Gefangennahme Poe Damerons
  • Tod von Lor San Tekka
  • Flucht von BB-8 mit dem Kartenausschnitt
Kontrahenten

Erste Ordnung

Kommandeure
Truppenverbände
Verluste
  • Sturmtruppen
    • FN-2003
  • Alle Bewohner von Tuanul
    • Lor San Tekka
    • Dasha Promenti
    • Ilco Munica
  • 1 T-70 X-Flügel Sternenjäger

Das Scharmützel von Tuanul im Jahr 34 NSY war der Versuch der Ersten Ordnung, eine Karte, die den Weg zu Luke Skywalkers Aufenthaltsort wies, zu erbeuten. Als Poe Dameron, ein Pilot des Widerstands, nach Jakku kam, traf er dort in Tuanul Lor San Tekka, der ihm einen Teil einer Karte mit Skywalkers Aufenthaltsort übergab. Dameron wurde allerdings von Truppen der Ersten Ordnung um Kylo Ren und Captain Phasma verfolgt, die Tuanul angriffen, um den Kartenausschnitt zu erbeuten. Während sich die Bewohner des Ortes mit selbstgebauten Waffen gegen die Angreifer wehrten, versuchte Dameron, mit seinem T-70 X-Flügel Sternenjäger und dem Droiden BB-8 zu fliehen. Bevor er starten konnte, wurde sein Sternenjäger allerdings flugunfähig geschossen. Dameron übergab die Karte deshalb BB-8, der in die Wüste von Jakku floh, während der Pilot die angreifenden Sturmtruppen attackierte und Kylo Ren mit seinem Lichtschwert Lor San Tekka tötete. Die Sturmtruppen konnten Dameron gefangen nehmen, nachdem er versucht hatte, Kylo Ren zu erschießen und dieser ihn mit der Macht bewegungsunfähig gemacht hatte. Sie trieben die Bewohner Tuanuls zusammen. Auf Befehl von Kylo Ren töteten die Sturmtruppen die Dorfbewohner, bevor sie auf ihren Sternenzerstörer zurückkehrten und von dort aus die Suche nach BB-8 fortsetzten, nachdem sie festgestellt hatten, dass Dameron die Karte nicht bei sich trug. Die Ereignisse des Scharmützels von Tuanul brachten den Sturmtruppler FN-2187 dazu, zu desertieren, Dameron aus der Gefangenschaft zu befreien und zusammen mit dem Piloten nach Jakku zu fliehen. Nachdem er dort von Dameron getrennt wurde, traf er auf die Schrottsammlerin Rey und BB-8, den die beiden gemeinsam wieder zum Widerstand zurückbrachten.

Quellen[Bearbeiten]