Trupp Sieben

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alpha-17.JPG
Trupp Sieben
Allgemeines
Kommandant:
Historische Informationen
Auflösung:

19 VSY

Einsätze:
Zugehörigkeit:

Trupp Sieben war eine Spezialeinheit der Großen Armee der Republik während der Klonkriege. Sie setzte sich aus den besten Klonkriegern der unterschiedlichsten Waffengattungen zusammen und begleitete unter anderem Obi-Wan Kenobi auf verschiedenen Einsätzen, zum Beispiel in der Schlacht von Boz Pity und in der Schlacht von Cato Neimoidia.

Trupp Sieben wurde von ARC-Soldaten A-17 gegründet und im Feld angeführt, nachdem das erfolgreiche Trainingsprogramm für ARC-Kommandanten beendet wurde und er von Kamino an die Front zurückkehrte. Neben ihm hatten Commander Cody und Davijaan das Kommando über die Einheit; die Zusammensetzung der Mitglieder änderte sich jeweils mit den spezifischen Anforderungen eines Einsatzes. Neben den genannten Befehlshabern leitete CT-43/76-9155 „Jorir“ die Einsätze und bereitete sie vor, zudem kümmerte er sich um die alltäglichen Belange des Squads.

Die Spezialeinheit setzte sich aus ARC-Kommandanten, Scharfschützen, Piloten, Marines, Sprengstoffexperten, Spezialisten für See- und Wassereinsätze und Technikern zusammen.

Quellen[Bearbeiten]