Shiim

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shiim ist eine Art, seinen Gegner im Lichtschwertkampf zu verletzen und somit den Kampf zu beenden. Hierbei werden dem Gegner oberflächliche Wunden zugefügt.

Anwendungen[Bearbeiten]

Im Jahr 21 VSY wurde Obi-Wan Kenobi in einem Duell mit Count Dooku auf Geonosis durch einen solchen Schlag außer Gefecht gesetzt.[1] 20 VSY wurde Anakin Skywalker in einem Duell mit Asajj Ventress auf Coruscant durch einen solchen Schlag an seinem rechten Auge verletzt.[2] Darth Vader wurde 3 NSY im Duell auf Bespin von Luke Skywalker durch einem solchen Schlag an seiner rechten Schulter verletzt.[3]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]