Tol Braga

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tol braga.jpg
Tol Braga
Beschreibung
Spezies:

Kel'Dor

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Jedi-Meister

Padawan(e):
Organisation:
Einheit(en):

Stoßtrupp zur Ergreifung des Sith-Imperators

Zugehörigkeit:

Tol Braga war ein Meister des Jedi-Ordens, der zur Zeit des Großen Galaktischen Kriegs lebte. Einige Jahre nach dem Vertrag von Coruscant führte er eine Jedi-Einsatzgruppe zur Festung des Sith-Imperators, um diesen gefangenzunehmen. Der Einsatz scheiterte jedoch und Meister Tol Braga wandte sich der Dunklen Seite zu.

Biografie[Bearbeiten]

Der Kel'Dor Tol Braga wurde wie die meisten Jedi in jungen Jahren vom Orden entdeckt und im Jedi-Tempel auf Coruscant in den Wegen der Macht ausgebildet. Zu einer unbekannten Zeit vor dem Vertrag von Coruscant stieg er in den Rang eines Jedi-Meisters auf. Er war im Orden als bedachter Gelehrter, weiser Stratege und bekennender Pazifist bekannt. Seine Abneigung gegen Krieg und Kampf entwickelte Tol Braga als junger Jedi bei einem Einsatz auf dem Planeten Duro, bei dem er erleben musste, wie ein Volk die Waffen gegen sich selbst erhebt - ein Schrecken, der seine Ansichten nachhaltig veränderte. Um den Konflikt zwischen den Jedi und Sith gewaltfrei zu beenden, suchte er immer wieder das Gespräch mit dem Imperium und pflegte regelmäßigen Kontakt mit Darth Angral, Darth Zash und dem Imperator selbst. Jedoch blieben seine Bemühungen erfolglos, bis ihm eines der Mitglieder des dunklen Rates namens Darth Sajar, auf Nar Shaddaa eine Falle stellte.[1] Es gelang ihm, bei dem Duell ein Unentschieden zu erlangen und Darth Sajar zu überzeugen, sich vom Pfad der Dunkelheit abzuwenden und ein Jedi zu werden.

Einige Zeit nach dem Vertrag von Coruscant begann Meister Braga, einen kühnen Plan zu schmieden. Mithilfe der stärksten Jedi des Ordens wollte er in die versteckte Festung des Imperators eindringen und diesen gefangennehmen. Vitiate sollte nach Tython gebracht und zur hellen Seite bekehrt werden. Um dieses Vorhaben ausführen zu können, entsandte Tol Braga seinen Padawan Warren Sedoru zum umkämpften Planeten Balmorra, wo es diesem mit der Unterstützung des Helden von Tython gelang, die Tarntechnologie, die die Festung des Imperators verborgen hielt, zu bergen. Auf Hoth fand die Nautolanerin Leeha Narezz kurze Zeit später in einem abgestürzten imperialen Kreuzer die genauen Koordinaten der Festung, sodass nun der Angriff beginnen konnte.

Tol Braga ist der Dunklen Seite verfallen.

Von vier Richtungen aus drang Tol Bragas Einsatzteam, bestehend aus Sedoru, Narezz, dem Helden von Tython und ihm selbst, in die schwer bewachte Raumstation im Dromund-System ein und kämpfte sich zum Thronsaal des Imperators durch. Wieder vereint, traten sie vor ihren schlimmsten Feind. Doch der Sith-Imperator war zu mächtig für die Jedi. Mit einer gewaltigen Salve von Macht-Blitzen setzte er die Jedi einen nach dem anderen außer Gefecht. Durch seinen Einsatz der Dunklen Seite zwang Vitiate Warren Sedoru und Leeha Narezz, seine Befehle zu befolgen. Anders als bei den jüngeren Jedi war bei Tol Braga keine gewaltsame Unterdrückung nötig. Die Konfrontation mit dem Imperator hatte ihm die wahre Natur des Bösen gezeigt: eine starke Macht, die er weit unterschätzt hatte. Seine Unfähigkeit, den Imperator auf die helle Seite zu bringen, hatte Meister Bragas Geist gebrochen. Er verlor seinen Stolz und seinen Glauben und fiel der Verzweiflung anheim.

Kurze Zeit später wurde Tol Braga vom Imperator auf den Planeten Corellia entsandt, welcher von Sith-Imperium angriffen worden war. Hier sollte Braga sein Schlachtschiff, die Eclipse, nahe an die Planetenoberfläche und dort zur Explosion bringen. Durch den daraus folgenden Tod unzähliger Unschuldiger wollte der Imperator mit einem dunklen Ritual seine Macht stärken. Jedoch konnte der inzwischen eingetroffene Held von Tython Tol Braga rechtzeitig aufhalten und die Explosion verhindern.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Old Republic Encyclopedia – Facing the Emperor

  • Tol Braga wude für das Online-Rollenspiel The Old Republic konzipiert und ist Teil der Klassen-Story der Jedi-Ritter-Klasse.
  • Am Ende der Ereignisse auf Corellia hat der Spieler die Wahl, ob er Tol Braga tötet oder nach Tython zurückschickt.