Bow

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt den Klon-Kommandanten Bow; für die Gungan siehe Peppi Bow.
CommanderBow-T30AC.jpg
„Bow“
Beschreibung
Spezies:

Mensch (Klon)[1]

Geschlecht:

männlich[1]

Körpergröße:

1,83 Meter[1]

Biografische Informationen
Heimat:

Kamino[1]

Beruf/Tätigkeit:

Klonkrieger[1]

Dienstgrad:

Klon-Kommandant[1]

Einheit(en):

501. Sturmtruppenlegion[1]

Einsätze:
Zugehörigkeit:

Bow war der Spitzname eines Klon-Kommandanten, der kurz nach der Gründung des Galaktischen Imperiums der 501. Legion angehörte. Im Jahr 19 VSY begab sich Bow mit mehreren Sturmtruppen unter dem Befehl des Klon-Kommandanten CC-1119 „Appo“ auf den Asteroiden Kessel, um dem Sith-Lord Darth Vader gegen eine Gruppe von Jedi beizustehen, die die Order 66 überlebt hatten. Nachdem Vader und die Sturmtruppen die Jedi getötet hatten, verfasste Bow mehrere Berichte über deren Tode. Später war er in der Schlacht von Kashyyyk im Einsatz.

Biografie[Bearbeiten]

Soldaten der 501. unterstützen Vader auf Kessel.

Bow war der Spitzname eines der vielen Soldaten, die auf dem Planeten Kamino als Klon des Kopfgeldjägers Jango Fett erschaffen wurden, um in der Großen Armee der Republik zu dienen. Im Jahr 19 VSY hatte er den Rang eines Klon-Kommandanten inne und gehörte der 501. Legion an, einer Eliteeinheit von Klonkriegern.[1] In diesem Jahr erteilte der Oberste Kanzler Palpatine die Order 66, die die Jedi als Verräter an der Republik ächtete und ihre sofortige Tötung anordnete. Gleichzeitig gestaltete er die Republik in das Imperium um. Einen Monat darauf begab sich der Sith-Lord Darth Vader auf den Asteroiden Kessel, um dort eine Gruppe Jedi zu töten, die die Order 66 überlebt hatte. Außerdem entsandte der Imperator mehrere Soldaten der 501. Legion,[2] darunter auch Bow,[3] unter dem Befehl des Klon-Kommandanten CC-1119 „Appo“,[4] um Vader zu unterstützen.[2]

Bow und die anderen Soldaten trafen in der verlassenen Gewürzmine, in der Vader die Jedi aufgespürt hatte, ein, als es den Jedi Tsui Choi, Roblio Darté und Jastus Farr gelungen war, ihren Gegner schwer zu verletzen. Von einer Plattform über der Mine aus eröffneten sie das Feuer auf die Jedi und töteten dabei Darté und Farr. Choi versuchte daraufhin, mit einem Macht-Sprung die Soldaten anzugreifen, wurde aber von Vader mithilfe der Macht festgehalten. Dadurch konnten die Sturmtruppen auch ihn erschießen.[2] Nach dem Vorfall schrieb Bow die Fallberichte über die Tötung von Choi und die bereits vor dem Eintreffen der Sturmtruppen exekutierten Jedi Koffi Arana und Bultar Swan.[1]

Im gleichen Jahr war die 501. Legion an der Niederschlagung eines von den Jedi initiierten Aufstandes der Wookiees auf dem Planeten Kashyyk beteiligt. Im Zuge der Schlacht wurde Appo von dem Jedi-Meister Roan Shryne enthauptet, ehe dieser von Vader getötet wurde.[5] Bow verfasste daraufhin einen Bericht über Shrynes Tod, der als eine von mehreren Schilderungen von Jedi-Tötungen von dem Moff Marcellin Wessel gesammelt und an den Imperator weitergeleitet wurde. Palpatines Berater Sate Pestage fügte den Darstellungen hinzu, wie die einzelnen Hinrichtungen öffentlich begründet worden waren.[1]

Persönlichkeit und Fähigkeiten[Bearbeiten]

Bow war ein loyaler Soldat, der die Befehle von Darth Vader wortgetreu befolgte und dem Imperium diente, ohne seine Anordnungen zu hinterfragen.[6]

Ausrüstung[Bearbeiten]

Bow verwendete eine Phase-II-Rüstung mit den blauen Markierungen der 501. Legion, die mit Makrofernglasaufsätzen versehen war. Außerdem trug er einen Kama und einen Schulter-Pauldron. Im Kampf verwendete er ein DC-15A Blastergewehr und trug zudem zwei Blasterpistolen in Hüftholstern.[6] Bei dem Einsatz auf Kessel verwendete er ein DC-15S Blastergewehr.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Die Minifiguren von Bow und Vader
  • Bow wurde von dem Autor Daniel Wallace für den Artikel Verlustbericht – Order 66 entworfen. Wallace führte den Charakter ein, da er für den Verlustbericht des im Roman Dunkler Lord – Der Aufstieg des Darth Vader getöteten Jedi Roan Shryne einen anderen Klon-Kommandanten als Verfasser brauchte. Der Kommandant Appo, der zuvor die Berichte über die von der 501. Legion getöteten Jedi verfasst hatte, wird im Roman von Shryne enthauptet.[1]
  • Die Firma Hasbro brachte 2007 ein Figursenset mit Darth Vader und Bow heraus. Bows Figur ist eine neue bemalte Version eines Klon-Kommandanten aus dem Jahr 2005.[2]
  • Da für längere Zeit keine genaue zeitliche Einordnung von Kaltblütige Jagd und Dunkler Lord – Der Aufstieg des Darth Vader vorlag, war unklar, ob der im Comic auftretenden Klon-Kommandant, der Vader auf Kessel beisteht, Bow, Appo oder ein anderer Kommandant ist. Eine von Hasbro 2006 herausgebrachte Actionfigur von Appo identifizierte ihn als den Klon-Kommandanten in Kaltblütige Jagd.[3] 2008 wurde in Bows Eintrag in The Complete Star Wars Encyclopedia jedoch klargestellt, dass Bow ebenfalls an der Rettungsaktion auf Kessel beteiligt ist.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daniel Wallaces Kommentar in den Jedi Council Forums auf TheForce.net
  2. 30th Anniversary Collection – Darth Vader & Commander Bow (Figur auf Rebelscum)
  3. The Saga Collection – Commander Appo (Figur auf Rebelscum)
  4. The Complete Star Wars Encyclopedia (Band I, Seite 90, Eintrag: Bow, Commander)