Concord Dawn

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Concord Dawn.jpeg
Concord Dawn
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

System:

Concord-Dawn-System

Monde:

mind. 3 (darunter Concord Dawns dritter Mond)

Gesellschaft
Zugehörigkeit:

Concord Dawn ist ein Planet des Äußeren Randes im gleichnamigen Concord-Dawn-System. Während und nach den Klonkriegen kontrollierte eine mandalorianische Kolonie unter der Führung des Kriegsveteranen Fenn Rau und dessen Gruppe von Beschützern das gesamte System. Als das Imperium über die Galaxis regierte, bevorzugte Fenn Rau, kein Risiko einzugehen und sich diesem statt den Rebellen anzuschließen. Darum traf er mit dem Imperium eine Vereinbarung und sicherte diesem seine Loyalität zu.

Geschichte[Bearbeiten]

Ungefähr drei Jahre vor der Schlacht von Yavin unternahmen die Rebellen der Phönix-Staffel eine Mission nach Concord Dawn, um einerseits den Anführer der mandalorianischen Kolonie, Fenn Rau, zu rekrutieren und andererseits von ihm die Genehmigung für die Benutzung des Systems zu erhalten. Die günstige Lage des Planeten mit der Möglichkeit einer schnellen Versorgungsroute von und nach Lothal war von besonderem Interesse für die Rebellen. Eine diplomatische Annäherung der Crew der Geist erwiderte Fenn Rau jedoch mit einem Feuergefecht, da seine Loyalität dem Imperium galt, mit dem er eine entsprechende Vereinbarung getroffen hatte. Nach einem persönlichen Gespräch mit dem Jedi Kanan Jarrus erklärte sich der Beschützer schließlich doch noch dazu bereit, den Rebellen eine sichere Durchreise durch das Concord-Dawn-System zu gestatten.

Quellen[Bearbeiten]

Concord dawn Strasse.JPG
Concord Dawn
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Mandalore-Sektor

System:

Concord-Dawn-System

Raster-Koordinaten:

O-7

Beschreibung
Landschaft:

Trockene Halbwüsten und Farmland

Atmosphäre:

Sauerstoffgemisch

Klima:

semi-arid

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Das ehemalige Anwesen der Familie Fett

Gesellschaft
Einwanderer:

Menschen

Offizielle Sprache:
Regierung:

Clansystem ohne feste Regierung, Gesetzeshüter: Der Journeyman Protector

Zugehörigkeit:

Mandalorianer

Concord Dawn ist ein dünn besiedelter Planet im Äußeren Rand, der überwiegend landwirtschaftlich geprägt ist. Sein Klima ist heiß und trocken. Concord Dawn gehört zum Mandalorianischen Sektor und gilt als eine der mandalorianischen Kernwelten.

Die obersten Gesetzeshüter Concord Dawns sind die Journeyman Protectoren, die für die Einhaltung von Recht und Ordnung zuständig sind.

Concord Dawn war die Heimatwelt von Jaster Mereel, dem legendären Reformer und Anführer der Wahren Mandalorianer im Mandalorianischen Bürgerkrieg und seines späteren Ziehsohns Jango Fett.

Auf Concord Dawn ist der sogenannte Karatos-Virus heimisch, der das Nervensystem der Erkrankten angreift und innerhalb von vierzig Minuten zur Erblindung und innerhalb einer Stunde zum Gehirntod führt. Alle Einwohner des Planeten werden deswegen bereits in frühster Kindheit gegen den Krankheitserreger geimpft.

Geschichte[Bearbeiten]

Eine typische Erntemaschine auf dem landwirtschaftlich geprägten Planeten Concord Dawn

Über die Geschichte Concord Dawns ist nicht viel bekannt. In den Blickpunkt des Interesses geriet der Planet erst mit dem Mandalorianischen Bürgerkrieg, da einer der berühmtesten Söhne des Planeten - Jaster Mereel - eine der Bürgerkriegsparteien anführte.

Mereel, ein ehemaliger Journeyman Protector, wurde wegen des Mordes an einem Vorgesetzten von Concord Dawn verbannt. Als im Jahr 58 VSY die Splittergruppe der Death Watch den Planeten angriff, kam es zu einer der größten Schlachten des Mandalorianischen Bürgerkrieges: Der Schlacht von Concord Dawn. Im Rahmen dieser Schlacht wurde die Familie des damaligen Journeyman Protectors Fett getötet, die Städte durch die Kampfhandlungen mit schweren Panzern stark beschädigt, und große Getreidefelder in Brand gesetzt, um die flüchtigen Anhänger Jaster Mereels zur Aufgabe zu zwingen.

Nach der Vertreibung der Death Watch und der Befreiung Concord Dawns wurde es wieder ruhig um den Planeten.

In den frühen Jahren des Imperiums war Boba Fett ein Journeyman Protector auf Concord Dawn, er wurde jedoch von dort verbannt, nachdem er einen anderen Protector getötet hatte.

In der neueren Geschichte spielt Concord Dawn keine Rolle mehr; die dort ansässigen Bewohner gehen weiterhin überwiegend der Landwirtschaft nach.

Sprache[Bearbeiten]

Neben dem galaxisweit verbreiteten Basic wird auf Concord Dawn eine besondere Variante des Mando'a gesprochen. Der starke Dialekt der dort lebenden Mandalorianer unterscheidet sich deutlich vom Mando’a, das von den anderen Clans auf anderen Planeten gesprochen wird. So werden auf Concord Dawn einige Buchstaben abgewandelt und es gibt ein "f", das im reinen Mando’a fehlt und dort durch "vh" ersetzt wird. Neben klanglichen und schriftlichen Abwandlungen kennt das Mando’a Concord Dawns sogar eigene Begriffe. So heißt das Wort für "Bruder / Schwester" - in der regulären Sprache vod - auf Concord Dawn tat. Der Name "Fett", mit dem sich ein seit langem auf Concord Dawn ansässiger Clan bezeichnet, ist eine Concord-Dawn-typische Abwandlung des mandalorianischen Wortes vhett - "Farmer, Bauer".

Quellen[Bearbeiten]

  • Im Erweiterten Universum gibt es widersprüchliche Angaben, ob Concord Dawn im Äußeren oder im Mittleren Rand liegt. Auf der offiziellen Karte der Galaxis von Dark Horse wurde der Planet dem Mittleren Rand zugeteilt, während er im Comic Jango Fett – Die Jagd beginnt im Äußeren Rand liegt. Die zusätzlichen Online-Veröffentlichungen zum Essential Atlas haben ebenfalls den Äußeren Rand als Standort des Planeten angegeben.
  • Da der Schauspieler Temuera Morrison, der Jango Fett in Episode II – Angriff der Klonkrieger darstellt, ein Maori aus Neuseeland ist, spricht er in der englischen Originalfassung mit einem deutlichen Akzent. Dieser Akzent wurde mittlerweile in das Star Wars-Universum integriert und stellt nach offiziellen Darstellungen nun den typischen Dialekt der Bewohner von Concord Dawn dar.
  • Concord Dawn ist ebenfalls der Name einer Drum’n’Bass Band. Ein Zusammenhang ist unbekannt.