Edrio

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausrufezeichen.png

Achtung!

Dieser Artikel wird momentan überarbeitet. Abgesehen von Kleinigkeiten (z.B. der Korrektur von Rechtschreib- oder Formatierungsfehlern) sollte die Bearbeitung des Artikels den unten genannten Benutzern überlassen werden. Bitte überlege vor dem Abspeichern, ob deine Bearbeitung erwünscht ist; im Zweifelsfall frage auf der Diskussionsseite nach.

Folgende Benutzer sind an der Überarbeitung beteiligt:
Zuchini1999 (Diskussion) 11:18, 10. Dez. 2017 (CET)
Edrio2.jpeg
Edrio „Two Tubes“
Beschreibung
Spezies:

Tognathianer[1]

Geschlecht:

männlich[2]

Hautfarbe:

Hellgrau[3]

Körpergröße:

1,90 Meter[1]

Besondere Merkmale:

Kybernetische Implantate[3]

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

32 VSY, Yar Togna[1]

Todesdatum:

0 VSY, Katakomben von Cadera auf Jedha[2]

Heimat:
Beruf/Tätigkeit:
Fahrzeug(e):

Edrios X-Flügler[1]

Zugehörigkeit:

Edrio „Two Tubes“, oft auch nur Edrio genannt, war...

Biografie[Bearbeiten]

  • Benthic und Edrio 32 VSY geboren: temporäre Verschmelzung beider Eier im Brutgallert[1]
  • Ihre Heimatwelt Yar Togna wurde vom Imperium erobert und besetzt, sodass sie fliehen mussten[1]
  • Edrio und Benthic sind togathnatische Söldner, die sich Saws Rebellen angeschlossen haben und von Jedha aus arbeiten[1]
  • Sie teilen sich den Spitznamen „Two Tubes“ wegen ihrer Atemgeräte, die ihnen erlauben, in menschenfreundlichen Atmosphären zu überleben[1]
  • Mitglied der Sturmengel, einer kleinen Staffel con 6 X-Flüglern geleitet von Saw[1]
  • Söldner-Pilot, der an der Seite seines Eigefährten Benthic fliegt[2]

1 Jahr vor der Schlacht von Yavin wurde Edrio im Rahmen der Mission auf dem Jalindi-Außenposten als Pilot auf einem U-Flügler an der Seite von Saw Gerrera engagiert. Zuvor hatte Mon Mothma, Anführerin der Rebellen-Allianz ein Trupp bestehend aus dem Jedi-Schüler Ezra Bridger, der Mandalorianerin Sabine Wren, dem Jedi-Ritter Kanan Jarrus und Kapitän Hera Syndulla zum Jalindi-Außenposten entsandt, um dortige imperiale Kommunikationssysteme zu belauschen und wichtige Neuigkeiten zur Optimierung von Operationen seitens der Allianz zu entnehmen. Allerdings konnte die Manipulation der imperialen Daten bemerkt werden, sodass der imperiale Kommandant Brom Titus auf seinem Kreuzer Marauder benachrichtigt wurde und gegen die Rebellen intervenierte. Kurz darauf kamen ihnen Edrio und Gerrera zur Hilfe, indem sie die Marauder nach kurzem Beschuss beschädigten, Ezra und Sabine von dem Außenposten bargen und Gerrera diesen durch Protonenbomben zerstörte. Allerdings lehnte Gerrera die Forderung von Jarrus und Syndulla ab, die beiden Rebellen zur Geist zu eskortieren und floh stattdessen mit Edrio und den beiden Crewmitgliedern in den Hyperraum, da er sie als Hilfe für seine nächste Mission benötigte.[4]

Anschließend begab sich die Gruppe zur Faos-Station, in der Gerrera sich Informationen bezüglich der imperialen Superwaffe erhoffte. Hierbei blieb Edrio als alleiniger Pilot des U-Flüglers zurück, mit Gerreras Anweisung, seinem zuvor erhaltenen Peilsender zu folgen, sollte die Mission in Gefahr geraten oder beendet sein. Im Laufe der Mission gelang es dem Rebellentrupp einen Kyberkristall zu entwenden, der jedoch von Gerrera als Bombe für den sich nähernden Sternenzerstörer von Kapitän Slavin entzündete und anschließend Edrio kontaktierte. Daraufhin folgte Edrio dem Trupp in den Tonnis-Sektor, in dem es Edrio trotz hohen imperialen Beschuss gelang, Gerrera rechtzeitig zu retten und noch vor der Explosion des Kristalls seinen Anführer sicher aus dem Sektor zu fliegen.[4]

Infolge eines Tests des Todessterns an Jedha City, verursacht der abgefeuerte Laserstrahl eine massive Schockwelle, die die Umgebung der Heiligen Stadt, darunter auch das Hauptquartier der Partisanen, zu zerstören beginnt.[3] Dadurch alamiert, versuchen Benthic und Edrio mit den anderen Rebellen aus dem Hauptquartier durch die Katakomben von Cadera zu fliehen und sich in Sicherheit zu bringen.[5] Allerdings stirbt Edrio bei dem Zusammenbruch der Katakomben.[2]

Persönlichkeit und Fähigkeiten[Bearbeiten]

  • große Verbindung mit Eigefährten Benthic, rudimentäre telepathische Kommunikation zwischen beiden[1]
  • Getrieben von dem Bestreben gegen das Imperium zurückzuschlagen sind Edrio und Benthic Gerreras gewalttätige Methoden einerlei[1]
  • Aufgrund eines primitiven Nervensystems sind Tognathianer fast immun gegen Schmerzen -> Geheiminformationen von Saw an Edrio und Benthic, da Folter wirkungslos[1]
  • begabter Pilot, während Benthic der Schütze ist[1]
  • beide Eigefährten gute Kämpfer am Boden[1]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Edrio „Two Tubes“ als Konzeptmodell

Einzelnachweise[Bearbeiten]