Skadge

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Informationen aus den Zuneigungsgesprächen fehltKom'rk Ordo (Diskussion) 12:15, 8. Jan. 2014 (CET)
Skadge.jpg
Skadge
Beschreibung
Spezies:

Houk

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Gelb

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

3677 VSY

Heimat:

Lijuter

Beruf/Tätigkeit:

Verbrecher

Bewaffnung:
Zugehörigkeit:

Schwarze Sonne

Skadge war ein Houk-Verbrecher, der zur Zeit des Großen Galaktischen Krieges lebte. Skadge erarbeitete sich einen Ruf als Psychopath und gefürchteter Mörder Coruscants und war schließlich einer der meistgesuchten Verbrecher des Planeten. Schließlich wurde er jedoch vom SID gefasst und auf dem Gefängnisplaneten Belsavis eingesperrt. Dort saß er einige Jahre in Haft, erwies sich jedoch als unverbesserlich und gefährlich. Einige Jahre nach dem Vertrag von Coruscant unterstützte das Sith-Imperium die Aufstände der Gefangenen auf Belsavis, im Zuge derer Skadge schließlich die Freiheit erlangte. Der Houk machte Jagd auf einen seiner Wächter, den ehemaligen Schmuggler Zale Barrows, auf den er einen besonderen Hass entwickelt hatte. Während der Verfolgung traf er auf den Champion der Großen Jagd, welcher ebenfalls hinter Barrows her war. Nach einigen Streitereien entschloss sich Skadge schließlich, den Jäger zu unterstützen, woraufhin es den beiden gelang, den Schmuggler zu fassen. Im Anschluss schloss sich Skadge der Crew des Kopfgeldjägers an und begleitete diesen auf seinen Reisen.

Als der Jäger Belsavis verlassen wollte, musste er jedoch feststellen, dass Torian, ein Crewmitglied, verschwunden war. Die Entführer lockten den Jäger nach Hoth, wohin ihn Skadge begleitete. Dem Jäger gelang es, die Entführer zu besiegen und konnte Torian wieder willkommen heißen. Der Jäger wandte sich danach seinem nächsten Ziel zu. Er musste zwei Ziele für den Sith-Lord Darth Tormen erledigen, damit ihm dieser half seine Rache an Jun Seros auszuüben. Zale Barrows war das erste dieser Ziele gewesen und nun sollte der Champion General Thelonia Redrish jagen, welche sich auf Voss befand. Die Republik und das Imperium buhlten beide um die Gunst der Voss, um den neu entdeckten Planeten für sich zu nutzen. Da die Voss aber keine Gewalt duldeten, lockte der Jäger Redrish in die Wildnis. Doch der Jäger konnte Redrish dort nicht fassen und sie flüchtete weiter in die Wildnis, wo sie sich mit den Gormaks verbündete. Der Jäger konnte den Gormaks jedoch entlocken, wo Redrish sich befand und fasste sie schlussendlich.

Nun, da der Jäger seinen Teil der Abmachung erfüllt hatte, war es an Tormen, seinen Teil zu erfüllen. Der Jäger kehrte mit seiner Crew zu Tormen zurück. Dieser schickte ihn nach Corellia, wo sich Jun Seros befand. Der Jäger sollte vorher jedoch noch einige Führungspersonen von Widerstandsorganisationen auf Corellia jagen. Nach der erfolgreichen Jagd gab Tormen ihm die Koordinaten von Jun Seros’ Position, wo er ihn anschließend besiegen konnte. Das letzte Ziel der Rache des Jägers war der Oberste Kanzler Janarus, den er auf seinem Schiff, der Founder, stellte.

Wenig später begleitete Skadge den Jäger nach Ilum, wo er an der imperialen Operation dunkles Eis teilnehmen sollte. Im Rahmen dieser Operation wollte das Imperium die Kristallminen auf Ilum ausbeuten, da diese Kristalle einen hohen militärischen Wert hatten. Mit ihnen konnte man Großkampfschiffe tarnen, was bisher unmöglich war. Im späteren Verlauf dieser Operation verriet Darth Malgus das Imperium, in dem er ein eigenes Imperium ausrief. Das Sith-Imperium stellte ein Einsatzteam zusammen, wobei der Jäger mit von der Partie war.

3640 VSY ließ sich der Jäger und seine Crew vom Imperium anheuern, um die Isotop-5-Vorräte auf Makeb auszubeuten, die eine wertvolle Energiequelle darstellten. Skadge nahm mit dem Jäger an der Schlacht von Makeb teil, wobei es dem Imperium gelang die Isotop-5-Vorräte auszubeuten, jedoch konnte die Republik mit den Hutten Frieden schließen.

Quellen[Bearbeiten]

  • Skadge ist in dem Online-Rollenspiel The Old Republic der fünfte Begleiter der Klasse des Kopfgeldjägers. Er nimmt die Rolle eines Nahkampf-Tanks ein und nutzt daher die Hauptattribute Zielgenauigkeit und Ausdauer. Skadge bekommt Zuneigungspunkte durch Gefährtengeschenke der Arten Waffen, Unterweltgüter, Militärausrüstung, Luxusgüter und Trophäen. Wie alle Gefährten besitzt er außerdem Boni auf zwei Crewfähigkeiten, +10 Plündern Effizienz und +2 Schatzsuche Kritisch.
  • Im englischen Original wird Skadge von Neil Kaplan gesprochen, in der deutschen Version synchronisiert ihn Tetje Mierendorf.