Imperialer Senat

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senatskuppel.jpg
Imperialer Senat
Allgemeines
Gründer:

Palpatine

Mitglieder:
Sitz:

Imperiales Zentrum

Historische Informationen
Gründungsjahr:

19 VSY

Auflösung:

0 VSY

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Der Imperiale Senat war die nachfolgende politische Institution des Galaktischen Senats. Als die Galaktische Republik im Jahr 19 VSY in das Galaktische Imperium umgestaltet wurde, benannte Imperator Palpatine den Galaktischen Senat zum Imperialen Senat um. Jedoch war der Senat nicht mehr als ein machtloses Organ, das dem Imperator beratend zur Seite stehen und ihm lediglich Vorschläge machen konnte. Da er keine Funktion mehr erfüllte, wurde der imperiale Senat im Jahr 0 VSY aufgelöst. Die Regionalmoffs hielten danach die direkte Kontrolle über ihre Systeme inne.

Im Jahr 17 NSY wurde vor dem Almanischen Aufstand im Senat der Neuen Republik ein Gesetz verabschiedet, welches imperialen Senatoren gestattete, einen Posten im neuen Gremium zu besetzen. Dies stieß insbesondere auf Widerstand von Staatschefin Leia Organa Solo.

Quellen[Bearbeiten]