Podracing Tales

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Podracing Tales.jpg
Podracing Tales
Allgemeines
Texter:

Ryder Windham

Zeichner:

Ken Steacy

Weitere:

Peet Janes (Editor)

Daten der englischen Ausgabe
Verlag:

Dark Horse

Veröffentlichung:

19. Dezember 2000

Seiten:

48

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Datum:

32 VSY

Ereignis:

Boonta-Eve-Classic

Podracing Tales ist ein Online-Comic, das am 19. Dezember 2000 auf StarWars.com für die Leserschaft von Dark Horse und StarWars.com als Weihnachtsgeschenk veröffentlicht wurde. Der Comic wurde von Ryder Windham geschrieben und erzählt die Geschichte des Boonta-Eve-Classic im Jahre 32 VSY.

Inhalt[Bearbeiten]

1. Kapitel: Unbenannt[Bearbeiten]

Jabba the Hutt und Gardulla treffen sich einen Tag vor dem Boonta-Eve Rennen und schließen eine Wette ab, wer das Rennen gewinnen wird. Dabei setzt Gardulla aufgrund einer Computeranalyse auf den Xexto Gasgano, während Jabbas Droide errechnet hat, dass Sebulba gewinnen wird. Zudem favorisiert der Droide Anakin Skywalker, worauf Gardulla den Sklaven verhöhnt und erklärt, dass sie ihren Analysecomputer essen würde, sollte der Junge gewinnen.

2. Kapitel: The Saboteur[Bearbeiten]

An einem Imbissstand treffen Sebulba und Bumpy Roose aufeinander. Sebulba verspottet den Piloten, dass er aufpassen müsse, weil Anakin Skywalker ihn im letzten Rennen beinahe besiegt hätte. Sebulba wirft den Tisch, an dem Bumpy sitzt, um und geht weiter, während Roose beklagt, dass Skywalker seinen Ruf ruiniert hat. Dies bekommt die von Gardulla geschickte Diva Funquita mit und zahlt Roose 50 Wupiupi, damit er Skywalkers Podrenner sabotiert.

3. Kapitel: The Favorite[Bearbeiten]

Die Kommentatoren Fode und Beed interviewen einige Teilnehmer des Boonta-Eve-Rennens für den nächsten Tag, darunter Gasgano, Mawhonic, Clegg Holdfast und Boles Roor. Sebulba, der ebenfalls eingeladen ist, kommt einige Minuten später und verkündet sogleich, dass er das Rennen gewinnen wird, wobei er die anderen vier anwesenden Teilnehmer verhöhnt.

4. Kapitel: The Conspirators[Bearbeiten]

Der Fluggrianer Kam Nale hat beschlossen unter dem Decknamen Elan Mak am Boonta-Eve-Rennen teilzunehmen und seinen Vater zu rächen, der von dem Glymphiden Aldar Beedo getötet wurde, der ebenfalls am Rennen teilnimmt. Kam macht eine Aufzeichnung seiner Pläne, die vorsehen Aldar Beedo durch einen Crash zu töten. Gleichzeitig treffen Aldar Beedo und Wan Sandage in einer Bar aufeinander. Sandage heuert Beedo an, um ihm Sebulba im Rennen aus dem Weg zu räumen, damit Beedo gewinnen kann. Aldar Beedo akzeptiert den Deal für zweihunderttausend Wupiupi. Währenddessen besprechen sich Sebulba und Dud Bolt miteinander. Der Dug versichert sich, dass Bolt bei dem Rennen für ihn arbeitet und ihm Verfolger vom Hals schafft.

5. Kapitel: The Amateur[Bearbeiten]

In der Poodo Lounge gibt der Podrenner-Pilot Boles Roor, der zudem auch noch Sänger und Gitarrenspieler ist, einen Auftritt. Dabei geraten er und Ben Quadinaros aneinander und Boles Roor wettet fünf Millionen Wupiupi, dass Quadinaros zu feige ist, um an dem Boonta-Eve teilzunehmen. Quadinaros hält die Wette und nimmt am Rennen teil, doch Roor entgegnet, dass er das Rennen immer noch überleben müsse.

6. Kapitel: Day of the Boonta[Bearbeiten]

Am Tag des Boonta-Eve warnt Teemto Pagalies Sebulba davor, dass Mars Guo ein Auge auf seine Twi'leks geworfen hat. Sebulba winkt zwar ab, instruiert jedoch Dud Bolt den Phuii abzulenken. Während dieser von Bolt abgelenkt wird, sabotiert Sebulba Guos Podrenner. Kurz darauf wird Sebulba von Bumpy Roose nach Anakins Podrenner gefragt. Der Dug hat diesen noch nicht gesehen, höhnt jedoch, dass es sicherlich eine Schrottlaube sei. Roose bemerkt Quadinaros’ Podrenner, der auf diese Beschreibung passt, und sabotiert ihn darauf.

7. Kapitel: The Race![Bearbeiten]

Als das Boonta-Eve startet wettet Watto, dass Anakin nicht mal das Rennen beenden wird, worauf Graxol Kelvyyn dagegen setzt. Zudem setzt Watto darauf, dass Sebulba einen neuen Rundenrekord aufstellen wird und abermals hält Graxol dagegen. Währenddessen löst sich Quadinaros Energiekupplung. Das Rennen endet schließlich mit Anakin als Sieger.

8. Kapitel: The Aftermath![Bearbeiten]

Im Anschluss an das Rennen verkünden Fode und Beed die schlussendliche Reihenfolge der Teilnehmer und die Verlustliste. Währenddessen diskutieren Sandage und Aldar Beedo über den misslungenen Auftrag Sebulba zu töten und Beedo verspricht den Job auf Malastare zu erledigen, wo Sebulba sich bereits für ein Rennen angemeldet hat. Dieser hat Anakins Podrenner gekauft und prahlt erneut, dass er das Rennen gewinnen wird. Gleichzeitig plant auch Kam Nale, der als fünfter das Rennen beendete einen erneuten Anschlag auf Aldar Beedo.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]