Boba Fett ist tot!

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Fehlende HandlungLoki 23:02, 8. Dez. 2012 (CET)
Masters17.jpg
Boba Fett ist tot!
Allgemeines
Originaltitel:

Boba Fett is Dead

Reihe:

Blutsbande

Texter:

Tom Taylor

Zeichner:

Chris Scalf

Cover:

Chris Scalf

Daten der deutschen Ausgabe
Verlag:

Panini

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Charaktere:

Boba Fett, Connor Freeman

Boba Fett ist tot! ist die zweite Geschichte der Comicreihe Blutsbande. In Deutschland erscheint der Comic in zwei Teilen in der 97. und 98. Ausgabe (August und Semptember 2012) der Star-Wars-Comicserie von Panini. Geschrieben wurde die Geschichte von Tom Taylor und gezeichnet von Chris Scalf, der ebenfalls das Cover gestaltete.

Inhaltsangabe des Verlags[Bearbeiten]

Teil 1

Ein packender Weltraum-Krimi von Top-Zeichner Chris Scalf aus der beliebten Star-Wars-Comic-Reihe Blutsbande. Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer von einem Ende der Galaxie zum anderen: Der gefährlichste aller Kopfgeldjäger, Boba Fett, ist tot! Und das Killerkommando – und wer es auch immer anheuerte – sollte sich besser im hintersten Winkel des Universums verstecken, denn ein mysteriöser Rächer macht sich bereits auf den Weg ...

Teil 2

Kopfgeldjäger Boba Fett ist der gefährlichste seines Standes. Doch irgendwann findet jeder einen ebenbürtigen Gegenspieler. Oder gar einen überlegenen, der selbst ihn niederringt – und tötet. Die Liste seiner Feinde ist lang, doch er hat auch Verbündete, die ihn rächen wollen ...
Das große Finale!

Inhalt[Bearbeiten]

Cover-Galerie[Bearbeiten]

Fullcoverarts

Amerikanische Cover

Deutsche Cover

Weblinks[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]