Freunde im All

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo von Droids.

Freunde im All (Originaltitel: Droids) ist eine Fernsehserie über die beiden Droiden C-3PO und R2-D2. Die Serie war zusammen mit der Serie Ewoks eines der TV-Projekte aus dem Hause Lucasfilm. Die Serie wurde von den Nelvana Studios produziert und umfasst 13 Episoden sowie eine Doppelfolge. Die Geschichten sind zeitlich 15 Jahre vor den Ereignissen von Episode IV – Eine neue Hoffnung angesiedelt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das DVD-Cover zu Droids.

Die Hauptrolle in der Fernsehserie fiel den beiden Droiden C-3PO und R2-D2 aus den Filmen der Star-Wars-Saga zu. Episode V – Das Imperium schlägt zurück und Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter waren in den 1980er Jahren ein Hit. So entschieden George Lucas und Lucasfilm, den beiden Droiden und den kleinen Ewoks von Waldplaneten Endor jeweils eine Serie zu widmen. An der Produktion war George Lucas jedoch eher wenig beteiligt.

Ein Erfolg wie die Filme wurde die Serie allerdings nie. Darum entschied Lucasfilm, die Serie nach der ersten Staffel, die 13 Folgen sowie eine Doppelfolge umfasste, abzubrechen. In den USA erschienen die Episoden als Leihversionen für Videotheken auf VHS. Heute ist die Fernsehserie unter Fans ein begehrtes Sammlerstück. 2004 brachte Lucasfilm einige Episoden als DVD-Version auf den Markt. In Deutschland wurde die Serie im Oktober 1991 täglich auf dem Privatsender ProSieben unter dem Titel Freunde im All ausgestrahlt. Trotz des schwachen Erfolges der Serie setzte sie neue Maßstäbe. Statt der normalen Anzahl von Bildern pro Sekunde wurde die doppelte benutzt, wobei sich die Kosten pro Folge im Schnitt auf etwa 250.000 US-Dollar erhöhten.

Inhalt[Bearbeiten]

Die beiden Droiden R2-D2 und C-3PO befinden sich zeitlich zwischen den Die Rache der Sith und Eine neue Hoffnung. Dabei wechselt der Besitzer der Droiden ständig und die beiden haben mit Piraten und anderen Schurken zu kämpfen. Das Galaktische Imperium hat zwar ein paar Gastrollen, spielt jedoch keine große Rolle in der Serie.

Episodenübersicht[Bearbeiten]

# Titel Originaltitel DE-Erstausstrahlung US-Erstausstrahlung
1 Die Weiße Hexe The White Witch 18. August 1991 7. September 1985
2 Der Killer-Satellit Escape Into Terror 25. August 1991 14. September 1985
3 Wer zuletzt lacht The Trigon Unleashed 16. Oktober 1991 21. September 1985
4 Tig Fromms letzter Trick A Race to the Finish 17. Oktober 1991 28. September 1985
5 Der verschollene Prinz The Lost Prince 18. Oktober 1991 5. Oktober 1985
6 Der neue König The New King 21. Oktober 1991 12. Oktober 1985
7 Die Piraten von Tarnoonga The Pirates of Tarnoonga 22. Oktober 1991 19. Oktober 1985
8 Kybo Rens Rache The Revenge of Kybo Ren 23. Oktober 1991 26. Oktober 1985
9 Coby und die Sternenjäger Coby and the Starhunters 24. Oktober 1991 2. November 1985
10 Das Geheimnis des Kometen Roon Tail of the Roon Comets 25. Oktober 1991 9. November 1985
11 Galaktische Reiterspiele The Roon Games 28. Oktober 1991 16. November 1985
12 Flucht über den Roon-See Across the Roon Sea 29. Oktober 1991 23. November 1985
13 Die gefrorene Zitadelle The Frozen Citadel 30. Oktober 1991 30. November 1985
14 Der vertrocknete Planet, Teil 1 The Great Heep, Teil 1 16. August 1992 7. Juni 1986
15 Der vertrocknete Planet, Teil 2 The Great Heep, Teil 2 16. August 1992 7. Juni 1986

Weblinks[Bearbeiten]