Mantu

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mantu.jpg
Mantu
Beschreibung
Spezies:

Selkath

Geschlecht:

männlich

Körpergröße:

1,54 Meter

Biografische Informationen
Tod:

21 VSY[1]

Heimat:

Manaan

Beruf/Tätigkeit:

Kopfgeldjäger

Mantu war ein Selkath-Kopfgeldjäger, der innerhalb seiner Spezies eine Besonderheit darstellte, da er im Gegensatz zu seinen friedfertigen Artgenossen einem gewalttätigen Gewerbe nachging.

Biografie[Bearbeiten]

Während der Klonkriege folgte Mantu dem Ruf Count Dookus und reiste nach Serenno, einer der reichsten Welten der Republik, um mit elf weiteren Jägern an einem Auswahlverfahren des Sith-Lords teilzunehmen. Dooku plante den Obersten Kanzler zu entführen und hatte unter anderem Mantu auserwählt, sein Können unter Beweis zu stellen.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Info zur Angabe des Todesdatums: The Clone WarsHelden auf beiden Seiten (3.10) spielt 21 VSY, da Mina Bonteris Ehemann ein Jahr vorher zu Kriegsbeginn verstorben in der Schlacht von Aargonar war. The Essential Reader's Companion datiert die Ereignisse in The Clone WarsBrüder (4.21) auf ca. 21 VSY. Da laut The Clone Wars: Episoden-Guide die Episode Entkommen, in der Mantu getötet wird, zwischen Helden auf beiden Seiten und Brüder spielt, ergibt sich hier das Jahr 21 VSY.

Seinen ersten Auftritt hat Mantu in der The-Clone-Wars-Episode Entkommen. Er basiert auf dem Konzept von Morgo, einem Selkath aus Padawan vermisst.