Der Turm

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
HighTower.jpg
Der Turm
Allgemeines
Serie:

Resistance

Staffel:
1

Episode:
5

« Vorherige:

Gefährlicher Treibstoff

» Nächste:

Die Kinder von Tehar

Informationen zur Produktion
Originaltitel:

The High Tower

Produktions- nummer:

105

Länge:

23 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

28. Oktober 2018

Erstausstrahlung (DE):

3. November 2018

Informationen zum Stab
Regie:

Steward Lee

Drehbuch:

Stephany Folsom

Informationen zum Inhalt
Ort:

Castilon

Der Turm ist die fünfte Folge der Animationsserie Resistance, die am 21. Oktober 2018 in den USA ausgestrahlt wurde und am 3. November 2018 in Deutschland auf dem Sender Disney XD gezeigt wurde.

Inhaltsangabe[Bearbeiten]

Kaz’ mission heats up as the First Order arrives on the Colossus.
Kaz’ Mission verschärft sich, als die Erste Ordnung auf dem Colossus ankommt.

Handlung[Bearbeiten]

Die Energie auf dem Colossus wird heruntergefahren und für die nächsten 100 Stunden rationiert. Da dadurch keine Reparaturen stattfinden können, begeben sich Tamara Ryvora, Kazuda Xiono, Neeku Vozo und BB-8 in Tante Zs Cantina. Dabei probiert Neeku freudig die neuen Komlinks aus, die er und Kaz besitzen, um miteinander kommunizieren zu können. Tante Z behauptet, dass Imanuel Doza das ganze veranlasst hat, während er selbst im Turm mit den wohlhabenderen Bewohnern weiterhin Energie hat. Sie glaubt zudem, dass Doza mit der Ersten Ordnung handelt. Wenig später wird ein Teil der Energie wieder hochgefahren und sowohl Neeku als auch Tam zeigen sich Tante Zs Behauptungen gegenüber skeptisch. Kaz allerdings beschließt in den Turm zu gelangen, um der Sache auf den Grund zu gehen. In dem Moment betritt Hype Fazon, ein Mitglied der Ass-Staffel die Cantina, zur großen Freude von Kazuda. Tam dagegen erklärt, dass Fazon früher ein Freund von ihr gewesen war, bis er in die Ass-Staffel aufstieg und sie vergaß. Xiono stellt sich trotzdem Fazon vor, der ihn aus dem Rennen gegen Torra Doza wiedererkennt und sich davon amüsiert zeigt. Als Kazuda nach den von Tante Z erwähnten Treibstofflieferungen fragt, offenbart Hype, dass die Ass-Staffel diese begleitet, er aber immer wenn die Erste Ordnung beteiligt ist, nicht teilnimmt und dies so mit Doza vereinbart hat. Ka will den Anflug der Lieferung beobachten und entschuldigt sich mit der Ausrede, dass BB-8 aufgeladen werden muss.

Unterdessen begleiten die übrigen Mitglieder der Ass-Staffel den Anflug von Transport TY-700 durch die Wolkendecke von Castilon. Kazuda und BB-8 erfahren von einem Ugnaught-Händler, dass aufgrund der Energieabschaltung zuvor eine Ausgehsperre verhängt wurde, die Xiono ignoriert. Er beobachtet den ankommenden Treibstofftanker, der jedoch kaum wie ein Schiff der Ersten Ordnung aussieht. Tam und Neeku sind Kazuda gefolgt, der sich damit heruasreden kann, dass er lediglich die Ass-Staffel beobachten wollte. Als Major Elrik Vonreg und einige Sturmtruppen das Schiff verlassen sehen Kazuda und Tam Tante Zs Behauptung bestätigt, doch Xiono möchte herausfinden, was genau vor sich geht und daher in den Turm gelangen. Neeku ist jedoch verschwunden, weshalb Kazuda ihn per Komlink kontaktiert. Der Nikto erklärt ihm fröhlich, dass er die Erste Ordnung fragen will, was sie auf dem Colossus möchten und obwohl Xiono ihm nachrennt, um ihn aufzuhalten, trifft Neeku auf Vonreg und stellt unbefangen seine Frage. Zu ihrem Glück fordern die Sturmtruppen sie lediglich auf weiterzugehen, doch Kazuda konfisziert wütend Neekus Komlink. Hype hat Tam bei Tante Z gesehen und sucht sie auf, um mit ihr zu sprechen. Kazuda, der zuvor lamentiert hat, dass er gerne die Ass-Lounge sehen würde, nutzt die Chance, sodass Fazon die beiden und BB-8 einlädt. Im Vergleich zu der Plattform ist der Turm hell erleuchtet und nach einem Abstecher in die Lounge schleicht sich Kazuda davon, als er Major Vonreg sieht. Der Major und seine Stumrtruppen verschwinden in Imanuel Dozas Büro, das per Code verriegelt ist. Daher legt Kazuda den zweiten Komlink auf das Tablett eines hineinlaufenden Servierdroiden und hört über seinen eigenen Komlink die Unterhaltung ab.

Vonreg bietet Doza und seinem Treibstoffdepot Schutz vor den andauernden Angriffen der Piraten an und betont, dass die Station die Hilfe der Ersten Ordnung benötigt. Doza lehnt das Angebot jedoch ab und droht Vonreg damit, Vonregs Versuch ihn zu nötigen der Neuen Republik zu berichten. Vonreg hat allerdings selbst genügend Beweise für Dozas Handel mit Kriminellen, sodass die Situation in einem Patt endet, wobei Doza weiterhin das Angebot ablehnt und Vonreg auffordert, dass er ihm besseres als eine Lieferung Treibstoff anbieten muss. Der Major warnt ihn, dass solange keine Vereinbarung zwischen ihnen besteht, Dozas Zukunft düster bleibt. Die Delegaton verlässt das Büro, wobei der Servierdroide ihnen folgt und Xiono zu nahe kommt. Dies führt zu einem lauten Störsignal der beiden Komlinks, was Vonreg und die beiden Sturmtruppler auf Kazuda aufmerksam macht. Der flieht sofort und kann sich gerade noch in Torra Dozas Raum retten, während ihr Droide vor der Tür die Soldaten auf den Lärm anspricht. Torra missversteht Xionos Anwesenheit als Schwärmerei und hilft ihm aus dem Fenster zu klettern, da ihr Vater keinen solchen Besuch dulden würde. Während Kazuda versucht auf dem Sims außerhalb des Turms nach unten zu klettern, wird er von Neeku, der gemeinsam mit Tam in Tante Zs Cantina ist, entdeckt, woraufhin die anderen Gäste darauf wetten, wann Xiono herunterfallen wird. Kazuda gelingt es unter den Schüssen der Sturmtruppen, die ihn mittlerweile gefunden haben, sicher unten anzukommen und sich dank BB-8 ins Innere zu retten, bevor die Erste Ordnung ihn fassen kann.

Unterdessen verlangt Doza von Vonreg eine Erklärung für das Verhalten von ihm und seinen Sturmtruppen und der Major erklärt, dass sich ein Spion vor dem Büro befand. Torra gibt Kazuda jedoch als einen ihrer Freunde aus, der sie besucht hat und gerade den Turm verlassen wollte. Imanuel Doza pflichtet seiner Tochter bei und macht Vonreg klar, dass er nicht zulässt, dass man die Bewohner seiner Station fälschlich beschuldigt. Widerwillig verlässt Vonreg mit seinen Leuten den Colossus. Kazuda und BB-8 kehren zurück zu Yeagers Werkstatt, wo Neeku und Tam bereits an der Reparatur des Fireballs sitzen. Tam zeigt sich besorgt, aber auch zornig über Xionos Eskapaden, während Kazuda zugibt, dass der Turm nicht so schön ist, wie man glaubt. Er gibt Neeku seinen Komlink zurück, worüber dieser sich überglücklich zeigt. In dem Moment wird die Energie wieder komplett hochgefahren. Unterdessen sieht sich Doza die Sicherheitsaufnahme von Kazuda an, als dieser auf dem Sims hinunterkletterte und wundert sich über dessen Identität.

Trivia[Bearbeiten]

  • Auf Tante Zs linkem Arm befindet sich eine Tätowierung die überkreuzt einen Pfannenheber und ein Messer unterhalb einer Raumwaffel.
  • Tante Z hat ein Regal auf dem Helme verschiedener Zeiten gesammelt sind, darunter jeweils ein Helm eines Mandalorianers, Rebellenpiloten, Imperialen und eines Klonsoldaten.
  • Der Drink, den Tam bestellt – Ein Cirilian Sour Paste – ist eine neue Erfindung.
  • Fast alle Logos auf Hype Fazons Schiff stammen aus den Animationsserien The Clone Wars oder Rebels, darunter das Logo der Vergnügungsbar 79. und das Admiral Snackbar Logo.
  • Major Vonregs Helm entspricht dem Design der Pilotenhelme der Ersten Ordnung, die wiederum Elemente der Klonkriegerhelme und Imperialen Garde enthalten. Vonregs Figur wurde ursprünglich als Roter Baron der Ersten Ordnung beschrieben, weshalb seine Rüstung rot gefärbt ist und von dem Design des Roten Barons aus dem Ersten Weltkrieg inspiriert ist.
  • Die Droiden im Turm verfügen über eine Lackierung, die sie aussehen lässt als trügen sie Anzüge.
  • Torra besitzt eine ausgeprägte Stofftiersammlung, die aus verschiedensten Spezies besteht. Darunter befinden sich ein Ewok, ein Ortolaner mit zusätzlichen Gliedmaßen, ein Bantha, eine Tooka-Puppe und ein Kintan-Schreiter. Zudem lassen sich in ihrem Zimmer ein Poster von Sabine Wrens Kunst, ein T-16-Modell und Actionfiguren von Sturmtruppen und Boushh finden.

Weblinks[Bearbeiten]