Sturmtruppen der Ersten Ordnung

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
First Order Sturmtruppe.jpg
Sturmtruppen
Allgemeines
Kommandant:
Ausstattung
Raumschiffe:

Sturmtruppentransporter

Bewaffnung:

F-11D-Blastergewehr[2]

Historische Informationen
Gründung:

4 NSY[3]

Erste Sichtung:

34 NSY

Einsätze:
Zugehörigkeit:

Erste Ordnung

Die Sturmtruppen der Ersten Ordnung waren Infanterieeinheiten die bereits im Kindesalter ausgebildet wurden. Unter der Führung von Brendol Hux und später dessen Sohn Armitage, verhalf er Hauptmännern wie Cardinal oder Phasma zum Ruhm.

Ursprung und frühe Jahre[Bearbeiten]

Geprägt durch seine eigene Ausbildung zum Sith suchte der Imperator Kinder in der gesamten Galaxis, die er mit der Macht vertraut oder für seine Zwecke benutzen konnte. Eine daraus entstandene Gruppe waren die Akolythen des Jenseits , die während und nach seinem Ableben von seinem Berater Yupe Tashu geleitet wurden. Des Weiteren lies Palpatine in den frühen Jahren des Imperiums das Wachstum der Bevölkerung durch Familienprogramme beschleunigen, um die Truppenverbände der schnell alternden Klonkrieger aufzustocken, zu stärken und später zu ersetzen. Es ermöglichte vor allem Eltern, die in ärmeren Verhältnissen lebten, ihre Kinder zur Imperiale Akademie zu schicken um dort eine Ausbildung zu erhalten. Meistens setzten diese ihre Kinder auch auf einem, unter dem Imperium stehenden Planeten ab, um ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen, oder sich der Verantwortung zu entziehen. Familien mit imperialen Hintergrund schickten ihre Kinder wiederum zur militärischen Erziehung auf eine der imperialen Akademien. [4] Der imperiale Kommandant Brendol Hux, der in der Zeit des Galaktischen Imperiums auf Arkanis Kadetten zu Offizieren ausbildete, ließ sich von den Jedis inspirieren, die machtsensitive Kleinkinder zur Ausbildung in ihre Jedi-Tempel brachten. Des Weiteren war er vom Klon-Ausbildungsprogramm der damaligen Republik stark beeindruckt. Zur Zeit des Imperiums kombinierte er beides.[5] Das er mit seinem Geheimbund der Kommandantenkadetten, zu dem Zare Leonis kurzzeitig gehörte, begann.[6] Seine Erkenntnis und spätere Grundvoraussetzung bei der Auswahl der potentiellen Rekruten war, das Kinder, die in einer gnadenlosen Umgebung aufwuchsen auch gewillt waren ums Überleben zu kämpfen. Hierfür ließ Gallius Rax einige Kinder von Niimas Akoluthen auf Jakku entführen, die Hux später unterrichtete. Seine vierundzwanzig Kadetten präsentierte er dem Konzelar im Hangar der Kommandozentrale auf dem Planeten, wo sie in wenigen Minuten die alte Generation von Sturmtruppen mit primitiven Waffen eliminierte. Diese Darbietung überzeugte Rax und war ein Erfolg für das Hux' Programm.[7]

Ausbildungsprogramm auf der Finalizer[Bearbeiten]

In der Ausbildungszeit von Cardinal ließ Brendol Hux nur junge Teenager zu Sturmtruppler ausbilden, da seine Methoden noch nicht perfekt waren. Später ließ er jüngere Kinder, zu ihrem eigenen Wohl von deren Heimatplaneten bringen um die Ausbildung von Kindesbeinen an zu überwachen. Cardinal, einer der damaligen Jakkukindersoldaten, unterrichtete nach Phasmas Ankunft Kinder bis maximal 16 Jahren auf der Finalizer im unbewaffneten Nahkampf, Schießübungen an allen verfügbaren Waffen, sowie sportliche Aktivitäten wie der Dauerlaufsimulation. Hier lernten sie bereits ihre Aktivitäten nach einer Zeitvorgabe zu bewältigen. Eines der Beeinflussungsprogramme spielte die Doktrinen der Ersten Ordnung während der Nachtruhe aus Lautsprechern ab, um die Kindersoldaten mit unterschwelligen Botschaften zu füttern.

Ausbildung unter Führung von Phasma und Armitage Hux[Bearbeiten]

Phasma, die Kadetten über 16 Jahren ausbildet, gab diesen nach ihrem eigenen ermessen den nötigen Feinschliff.[1] Nach Brendols Ableben und Cardinals Flucht fand die Ausbildung der jugendlichen Kadetten auf einem unbekannten Planeten statt. Genau wie bei den Kindersoldaten auf der Finalizer herrschte ein streng geregelter Tagesablauf mit einer vorkalkulierten Zeitangabe für jede Tätigkeit, wie anziehen, waschen, oder essen. Zwei Mal täglich wurden Pflichtstunden zur Stärkung der Kampfmoral abgehalten, die aus einer Ansprache von Hux oder Snoke in Form eines Vids bestand, oder von "befreiten Planeten" berichtete. In der Freizeit konnte sich die Kadetten in ihren Quartieren ausruhen, von der Ersten Ordnung zugelassene Vids schauen oder Literatur lesen.

Simulationskampf, Waffentraining und theoretische Unterrichtseinheiten[Bearbeiten]

Eine Kadettengruppe bestand aus jeweils vier jungen Männern, sortiert nach den Anfangsbuchstaben der ID-Kennung, die im Falle eines Gefechtes einer größeren Einheit zugeteilt wurden. In dieser Formation übten diese mit dem F-11 D Blastergewehr, einer Trainingsversion, Angriff und Verteidigung in einem Simulationsraum, der nachgestellte Schlachten wiedergab. Im Anschluss fand eine Auswertung in einem separaten Besprechungsraum statt, wo nach Bedarf Verbesserungen in Form von zusätzlichen Unterrichtseinheiten, oder andere Optimierungen den jeweiligen Kadetten zugewiesen wurden. Des Weiteren beinhaltete die Ausbildung das Training im Nahkampf ohne Waffen als Faust- und Fußkampf, sowie mit Waffen. Hier lernten die Kadetten den Umgang mit der Vibroaxt, dem Schockstab, der Energiepike oder dem Resonatorknüppel. Neben dem praktischen Unterricht lernten die Kadetten im theoretischen Teil die Pflichten eines Sturmtrupplers, die Waffenpflege, Taktiken für kleine Einheiten, sowie die Aufteilung der Kommandostruktur und die Unterordnung der jeweiligen Einheiten.

Zusätzliche und allgemeine Pflichten neben der Ausbildung[Bearbeiten]

Als zusätzliche Pflichten neben der Ausbildung erlernten die Kadetten das reparieren von Kleingeräten. Logistisches Wissen für den Transport der Ausrüstung im manuellen Modus, sowie mit Hilfe des Lastenheberdroiden. Speziellen Wert legte die Erste Ordnung in die Pflege der Rüstung, da diese als Aushängeschild für Sauberkeit und Ordnung stand. Die allgemeinen Pflichten wies man jeden Kadetten zu unterschiedlichen Zeiten zu, wie den Küchendienst, oder auch als Strafarbeit den Boden wischen oder den Müll entsorgen. [8]

bekannte Sturmtruppler der Ersten Ordnung

Kennnummer - Name - Planet - Dienstgrad

Spezielle Einheiten unter ihnen waren die Flammentruppen,[9] Schneetruppen,[10] Heavy Artillery Stormtrooper[11] und Aufstandsbekämpfungssturmtruppen.[12]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Eine frühe Konzeptzeichnung der Sturmtruppen der Ersten Ordnung
  • Die Sturmtruppen sind in den ersten beiden Teasern zu Episode VII – Das Erwachen der Macht zu sehen, die Rüstung wurde auf der Celebration Anaheim ausgestellt und von Mitgliedern der 501st Legion getragen.
  • Die neue Sturmtruppenrüstung wurde von Michael Kaplan entwickelt. Dabei hielt er sich an die Anweisung von J. J. Abrams, die neue Sturmtruppenrüstung erkennbar zu lassen, aber gleichzeitig zu modernisieren und die Zuschauer vom neuen Design zu begeistern. Kaplan vereinfachte deshalb das Aussehen der Sturmtruppen, was er in einem Interview mit den Produkten der Firma Apple verglich.[1] Die runden Formen und die komplexe Ausrüstung sind laut Doug Chian auf der Celebration Anaheim eines von wenigen Designs des Films, das eher an die Prequel-Trilogie als an die Klassische Trilogie erinnert. Weiter zeige die Rüstung die sauberen Designs des Imperiums im Gegensatz zum Rest der Galaxis.[2]
  • Die neue Rüstung wurde anders als in der Klassischen Trilogie nicht im Vakuumformverfahren hergestellt, da die Action im neuen Film eine größere Flexibilität und Strapazierfähigkeit erfordert. Gleichzeitig ist das neue Modell um einiges schwerer, um es realistischer wirken zu lassen.[1]
  • Bei der San Diego Comic-Con verkaufte Hasbro ab dem 9. Juli eine Figur der Sturmtruppen der Ersten Ordnung als Teil der Black Series. Es ist damit die erste offizielle Actionfigur zu Das Erwachen der Macht. Enthalten ist neben der Figur selbst, einer Blasterpistole und einem Blastergewehr auch ein Heft zur Geschichte der Sturmtruppen, in dem jedoch bei der Beschreibung der Ausrüstung jedes Teil nur als CLASSIFIED (Deutsch: geheim) bezeichnet wird und der Text zu der Rüstung nur einen Satz umfasst.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]