Skywalker schlägt zu!

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Handlung unvollständig, nur Heft 1 behandelt.Lord Tiin Utiini! 01:13, 5. Jun. 2017 (CEST)
PaniniSWTPB1.jpg
Skywalker schlägt zu!
Allgemeines
Originaltitel:

Skywalker Strikes

Reihe:

Star Wars

Texter:

Jason Aaron

Zeichner:

John Cassaday

Farben:

Laura Martin

Cover:

John Cassaday

Übersetzer:

Michael Nagula

Weitere:
Daten der deutschen Ausgabe
Verlag:

Panini

Veröffentlichung:

25. April 2016

Seiten:

136

ISBN:

ISBN 978-3-95798-713-6

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Datum:

0 NSY

Ereignis:

Scharmützel von Cymoon 1

Charaktere:

Leia Organa, Luke Skywalker, Han Solo

Skywalker schlägt zu! (Originaltitel: Skywalker Strikes) ist der erste Comic der Star-Wars-Reihe von Marvel Comics. Er wurde von Jason Aaron geschrieben und von John Cassaday gezeichnet. Die erste Ausgabe erschien am 14. Januar 2014 mit zahlreichen Variantcovern, da der Comic die erste Veröffentlichung des Verlags war, seit dieser 2014 die Star-Wars-Lizenz erworben hatte. Der Sammelband mit allen sechs Einzelausgaben des Comics wurde am 6. Oktober 2015 veröffentlicht. In Deutschland startete die Veröffentlichung im monatlich erscheinenden Star-Wars-Comicmagazin von Panini ab dem 22. August 2015. Der deutsche Sammelband erschien am 25. April 2016.

Der Comic legt seinen Fokus auf die Protagonisten der klassischen Trilogie und spielt kurz nach Episode IV – Eine neue Hoffnung (0 NSY).

Inhaltsangabe des Verlags[Bearbeiten]

Der offizielle Auftakt zu den brandneuen Star Wars-Comics von MARVEL bei Panini – jetzt im edlen Sonderbandformat. Ein Wiedersehen mit altgedienten Recken der Rebellion: Der erste Todesstern wurde durch den jungen Allianzpiloten Luke Skywalker vernichtet und nun versuchen die Rebellen, ihren Vorteil zu nutzen, um das Imperium vollständig zu zerschlagen. Dazu wagen die Helden Han Solo, Leia Organa, Luke Skywalker und der Wookiee Chewbacca einen brandgefährlichen Vorstoß…

DIE ERSTE MARVEL-STORY AUS DEM NEUEN STAR WARS-UNIVERSUM

Handlung[Bearbeiten]

Ein Raumschiff, das angeblich von Tatooine kommt, erreicht die Industriewelt Cymoon 1, einen Teil des Corellian Industrial Clusters. Nachdem es Kontakt mit den imperialen Behörden aufgenommen hat, erhält es einer Landeerlaubnis und setzt auf einer Landeplattform nahe der Waffenfabrik Alpha auf. Han Solo verlässt, begleitet von zwei Leibwächtern, als angeblicher Abgesandter von Jabba dem Hutten das Schiff, wo er vom imperialen Aufseher Aggadeen empfangen wird. Nachdem sie ihre Waffen abgegeben haben und ein Droide Han Solo identifiziert hat, führt Aggadeen ihn mit seinen Leibwachen in das Innere des Gebäudekomplexes, wo die Verhandlungen über eine Rohstofflieferung durch Jabba geführt werden sollen. Allerdings ist der Verhandlungsführer des Imperiums noch nicht eingetroffen, woraufhin Solo und seine Leibwächter, bei denen es sich in Wahrheit um Luke Skywalker und Leia Organa handelt, die Imperialen überwältigen. Sie lassen sich den Weg zum Reaktorkern der Fabrik zeigen. Als sie den erreichen, platzieren Han und Leia Sprengsätze, während Luke ihnen Deckung gibt. Dabei spürt er etwas durch die Macht und entdeckt ein Sklavenlager. Er überwältigt den Aufseher und befreit die Sklaven, um sie bei ihrer Flucht mitzunehmen. Als er wieder zu den anderen stößt, haben diese alle Sprengsätze platziert. Allerdings informierte Chewbacca, der sich außerhalb der Fabrik als Rückendeckung postiert hatte, sie, dass der Unterhändler des Imperiums eingetroffen ist, bei dem es sich um niemand geringeren als Darth Vader handelt. Leia befiehlt ihm, daraufhin, das Feuer auf den Sith zu eröffnen, doch kann Vader den Angriff abwehren und bringt den Turm, von dem aus Chewbacca schießt, mit der Macht zum Einsturz. Da nach dem Attentatsversuch die gesamte Anlage in Alarmbereitschaft versetzt wird, ruft Han C-3PO, der sich mit dem Millennium Falken in Bereitschaft halten sollte, um sie abzuholen. Allerdings teilt ihm der Droide mit, dass das Schiff in seinem Versteck auf einem Schrottplatz inzwischen von einer einheimischen Spezies auseinandergenommen wird, weshalb er nicht abheben kann. Als sie von Sturmtruppen entdeckt werden, fliehen die Rebellen mit den befreiten Sklaven in einen Hangar, in dem sich AT-AT-Kampfläufer befinden. Han befiehlt allen, die Kampfläufer zu bemannen, und will sie für ihre Flucht verwenden. Dabei fällt Leia auf, dass Luke fehlt, der sich von der Gruppe getrennt hat und sich Darth Vader stellen will. Dabei wird er durch die Macht von Ben Kenobi angesprochen, der ihm zur Flucht rät.

Inhalt[Bearbeiten]

Covergalerie[Bearbeiten]

Deutsche Cover

Amerikanische Cover

Variantcover

Ausgabe 1

Ausgabe 2

Ausgabe 3

Ausgabe 4

Literaturangaben[Bearbeiten]