Offensive im Minos-Sternhaufen

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offensive im Minos-Sternhaufen
Zeitliche Übersicht
» Nächste:

Plünderung von Coruscant

Beschreibung
Konflikt:

Großer Galaktischer Krieg

Datum:

3653 VSY (beendet)

Ort:

Minos-Sternhaufen

Ergebnis:

Sieg der Galaktischen Republik

Kontrahenten

Sith-Imperium

Galaktische Republik

Kommandeure


Die Offensive im Minos-Sternhaufen war ein Feldzug des Sith-Imperiums während des Großen Galaktischen Krieges. Im Laufe der Offensive griffen die Sith den Minos-Sternhaufen an und eroberten sowohl das Gebiet als auch die wertvollen Rohstofflager, die in dem Sternhaufen ruhten. Doch gegen Ende des Krieges wurden sie durch Streitkräfte der Galaktischen Republik zurückgeschlagen, die unter der Leitung von Orgus Din und Harron Tavus kämpften und schließlich die Sith besiegen. Später berichteten der Jedi Orgus Din mit Tavus von der Schlacht im Senat. Kurz nach dem Bericht über den republikanischen Sieg eroberten die Sith Coruscant.

Quellen[Bearbeiten]