Der Donnerweg

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thunder Road.jpg
Der Donnerweg
Allgemeines
Originaltitel:

Thunder Road

Texter:
Zeichner:

Pamela Rambo

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Der Donnerweg (Originaltitel: Thunder Road) ist ein Comic der Clone-Wars-Adventures-Reihe. Er wurde von Matthew und Shawn Fillbach geschrieben, von Pamela Rambo gezeichnet und im Dezember 2007 von Dark Horse Comics veröffentlicht. Die Handlung des Comics spielt zur Zeit der Klonkriege.

Handlung[Bearbeiten]

Die beiden Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker befinden sich inmitten des Death Canyons, einem Labyrinth von meterhohen Schluchten, und werden dabei von einer Gruppe Kopfgeldjäger bedroht, die sich oberhalb der Schluchten befindet. Da sich Anakin und Obi-Wan außerhalb der Reichweite ihrer Funkübertragung befinden und über keinerlei Vorräte mehr verfügen, sehen sie sich zum Handeln gezwungen. Anakin gelingt es, einen alten VXL Speeder wieder funktionstüchtig zu machen und mit einigen zusätzlichen Modifikationen auszustatten. Obi-Wan hält den Speeder für inzwischen zu marode, sodass er an dem Fluchtplan zweifelt, doch hat er keine andere Wahl, als es zu versuchen. Während ihrer Flucht werden die Jedi von den Kopfgeldjägern gesehen und mit einer Harpune, Sprengstoff, Blasterfeuer und Raketen attackiert. Während der Angriffe erweist sich der von Anakin aufbereitete und modifizierte Speeder als erstaunlich widerstandsfähig. Mit einem Trick, bei dem Anakin sein Lichtschwert und das von Obi-Wan mit der Energieeinheit des Speeders verkoppelt, erreicht ihr Gefährt für kurze Zeit sogar Schallgeschwindigkeit und kann somit einer Schar von Verfolgungsraketen entkommen.

Als die beiden Jedi das republikanische Lager erreichen, taucht Meister Yoda auf und erklärt, dass er schon Ewigkeiten keinen VXL Speeder in einem vergleichbar guten Zustand gesehen habe.

Dramatis personae[Bearbeiten]


Literaturangaben[Bearbeiten]