Einzigartig

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
One of a Kind.jpg
Einzigartig
Allgemeines
Originaltitel:

One of a Kind

Texter:

Jason Hall

Zeichner:

Ethen Beavers

Weitere:

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Einzigartig ist ein Comic der Clone-Wars-Adventures-Reihe. Er wurde von Jason Hall geschrieben, von Ethen Beavers gezeichnet und im Juni 2007 von Dark Horse Comics veröffentlicht. Die deutsche Veröffentlichung erfolgte in zwei Teilen in der ersten und der zweiten Ausgabe des Star Wars Magazins von Panini. Die Handlung des Comics spielt vor den Ereignissen von Episode III – Die Rache der Sith.

Handlung[Bearbeiten]

In Begleitung einiger Klonkrieger hat sich Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi zum Planeten Kamino begeben, um Taun We darüber zu informieren, dass die Konföderation unabhängiger Systeme plant, das originale Genmaterial der genetischen Klonkrieger-Vorlage Jango Fett zu stehlen. Während des Gesprächs mit der Kaminoanerin erreicht Obi-Wan eine Hologramm-Mitteilung von Jedi-Meister Mace Windu, der vor der Kopfgeldjägerin Vianna D'Pow warnt. Den Informationen von Mace Windu zufolge hat Graf Dooku die Zeltronerin angeworben, um in den Besitz von Jango Fetts Genmaterial zu kommen und somit die weitere Produktion von Klonkriegern lahmzulegen. Nur wenige Augenblicke später taucht die Kopfgeldjägerin auf und verwickelt Obi-Wan in einen Kampf. Dabei wird D’Pow von ihrem Hass angetrieben, der aus ihrer Kindheit herrührt. Damals wurde Vianna D’Pow immer wieder von ihren rothäutigen Artgenossen gehänselt, weil sie mit einer weißen Haut geboren wurde. D’Pow tötet mehrere Klonkrieger und gelangt tatsächlich in den Besitz des Genmaterials, woraufhin sie die Flucht mit einem Aiwha zu ergreifen versucht. Auf dem Rücken des Aiwhas liefern sich Obi-Wan Kenobi und Vianna D’Pow einen erbitterten Kampf mit Lichtschwert und Lichtpeitsche. Als das Tier ins Meer abtaucht, setzen die beiden Duellanten ihren Kampf unter Wasser fort. Schließlich gelingt der Kopfgeldjägerin die Flucht mit einem Landgleiter, während sie hämisch grinsend auf Obi-Wan zurückblickt. Allerdings ist es dem Jedi-Meister während des Kampfes gelungen, seiner Widersacherin die Ampulle mit dem Genmaterial abzunehmen.

Nach seiner Rückkehr in Tipoca-Stadt erfährt Obi-Wan Kenobi, dass Vianna D’Pow auch ein anderes Anliegen auf Kamino durchzusetzen plante. Die vermeintliche Kopfgeldjägerin hat einen Auftrag aufgegeben, um sich selbst zu klonen. Taun We fragt, ob sie den Auftrag abbrechen soll, doch Obi-Wan lehnt dies ab, da er der Meinung ist, dass niemand Einsamkeit erfahren sollte.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]