Versteckt in der Schusslinie

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hide in Plain Sight.jpg
Versteckt in der Schusslinie
Allgemeines
Texter:

Welles Hartley

Zeichner:

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Datum:

22 VSY

Charaktere:

Luminara Unduli, Barriss Offee

Versteckt in der Schusslinie ist ein Comic der Clone-Wars-Adventures-Reihe. Er wurde von Welles Hartley geschrieben, von Matthew und Shawn Fillbach gezeichnet und erstmals im November 2004 von Dark Horse Comics unter dem Titel Hide in Plain Sight veröffentlicht. Die Handlung des Comics spielt fünf Monate nach den Ereignissen von Episode II – Angriff der Klonkrieger (22 VSY).

Handlung[Bearbeiten]

Die Kampfdroiden der Konföderation unabhängiger Systeme haben den Planeten Nadiem belagert und stehen nun kurz vor einen Angriff auf ein Dorf. Die Jedi Luminara Unduli und Barriss Offee sowie deren Klonkrieger, die sich bereits im Dorf befinden, planen die Evakuierung der einheimischen Bevölkerung, um Zivilisten vor den bevorstehenden Kampfhandlungen zu schützen. Die Bewohner von Nadiem versuchen jedoch, ihre Habseligkeiten mitzunehmen, was angesichts der wenigen verbleibenden Zeit und des begrenzten Platzes in den Schiffen von Luminara Unduli unterbunden werden muss. Dabei enttarnt die Jedi-Meisterin einen Betrüger, der sämtliche Reichtümer unter einem weiten Mantel versteckt.

Schließlich erreicht die Jedi eine Nachricht ihrer Klonkrieger von außerhalb des Dorfes, die in einem Gebirgszug noch weitere Kriegsflüchtlinge entdeckt haben. Barriss Offee beschließt, mit einem Schiff zu besagter Stelle zu reisen, um die Flüchtlinge zu retten ehe sie der Konföderation zum Opfer fallen. Zwar gelingt ihr Vorhaben, doch haben die Flüchtlinge derart viel Platz im Schiff beansprucht, dass Barriss und ihre Klonkrieger nicht ins Dorf zurückfliegen können. Gemeinsam mit ihren Klonkriegern entwickelt die Jedi einen Notfallplan, um die konföderierten Streitkräfte, die in Kürze durch den Gebirgszug marschieren werden, an Ort und Stelle zu bekämpfen. Dazu stellen sich Offee und ihre Truppen solange tot, bis die Kampfdroiden an ihnen vorbeigezogen sind. Anschließend beziehen die Klonkrieger Stellung im Gebirge, um aus der Entfernung und aus dem Hinterhalt heraus die AATs zu zerstören. Ohne diese schweren Geschütze verliert die Konföderation enorm an Durchschlagskraft und kann von den republikanischen SPHA-Ts zurückgehalten werden. Die Niederlage von General Grievous und seiner Armee wird schließlich durch einen explodierenden Sprengsatz besiegelt, der von Barriss und ihrer Truppe angebracht wurde und der zu einem Erdrutsch führt.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]