Rettung

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bailed Out.jpg
Rettung
Allgemeines
Texter:

Justin Lambros

Zeichner:

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Datum:

19 VSY

Rettung, im englischen Original Bailed Out, ist ein Comic der Clone-Wars-Adventures-Reihe. Er wurde von Justin Lambros geschrieben, von Matthew und Shawn Fillbach gezeichnet und im April 2006 von Dark Horse Comics veröffentlicht. Auf Deutsch erschien er im Juli 2013 in der neunten Ausgabe des XXL-Specials des The-Clone-Wars-Magazins. Die Handlung des Comics spielt kurz vor den Ereignissen von Episode III – Die Rache der Sith (19 VSY).

Handlung[Bearbeiten]

Zusammen mit Raymus Antilles und Sheltay Retrac begibt sich Senator Bail Organa von Alderaan zum Planeten Metalorn, um dort Verhandlungen mit dem Skakoaner Wat Tambor bezüglich eines möglichen Beitritts zur Konföderation unabhängiger Systeme aufzunehmen. Wat Tambor führt den Senator durch seine wohl durchdachten Industrieanlagen. Sollte Alderaan tatsächlich der Konföderation beitreten, so verspricht Tambor, dort ähnliche Anlagen wie auf Metalorn zu errichten, um die Ressourcen bestmöglich zu nutzen. Schließlich spricht Bail Organa das Sicherheitssystem des Planeten an, woraufhin er von dem Skakoaner zu einem Gefängnis in Unreal City geführt wird. Nun offenbart Bail seine wahren Absichten für seine Reise nach Metalorn, da der angebliche Beitritt zur Konföderation nur einen Köder sein sollte, um ungehindert in das Gefängnis von Unreal City vordringen zu können. In Wirklichkeit möchte er die Jedi Shaak Ti befreien, die in separatistische Gefangenschaft geriet. Bail spielt der Jedi ihr Lichtschwert zu, sodass diese sich aus ihrer Hochsicherheitszelle befreien und gemeinsam mit dem Senator und seinen Gefährten die Flucht ergreifen kann. Zwar stellen sich ihnen einige Kampfdroiden in den Weg, doch können diese von Shaak Ti mühelos bezwungen werden.

Dramatis personae[Bearbeiten]


Literaturangaben[Bearbeiten]