Schurkengalerie

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rogue's Gallery.jpg
Schurkengalerie
Allgemeines
Originaltitel:

Rogue's Gallery

Texter:

Haden Blackman

Zeichner:

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Datum:

22 VSY

Schurkengalerie ist ein Comic der Clone-Wars-Adventures-Reihe. Er wurde von Haden Blackman geschrieben, von Matthew und Shawn Fillbach gezeichnet. Im März 2005 wurde der Comic von Dark Horse Comics veröffentlicht. Auf Deutsch erschien Schurkengalerie im Juli 2011 in der ersten Ausgabe des The Clone Wars XXL Specials. Die Handlung des Comics spielt sechs Monate nach den Ereignissen von Episode II – Angriff der Klonkrieger (22 VSY).

Handlung[Bearbeiten]

Gemeinsam mit dem Kopfgeldjäger Durge durchsucht die Dunkle Jedi Asajj Ventress im Auftrag von Graf Dooku die Raumstation Trenchant, die irgendwo im Äußeren Rand liegt. Schließlich treffen sie auf den Cyborg Grievous, der sofort und ohne Vorwarnung zum Kampf übergeht und prompt Durge niederschlägt. Asajj Ventress ist beeindruckt von den Fähigkeiten des Unbekannten und muss sich schließlich auch geschlagen geben. Anschließend legt Grievous seine zwei besiegten Gegner Graf Dooku vor und es stellt sich heraus, dass Grievous soeben seinen letzten Test bestanden hat. Dooku ernennt ihn somit zum Obersten Kommandanten der Droidenarmee der Konföderation unabhängiger Systeme, betont aber gleichermaßen, dass er noch immer unter seinem Kommando stünde.

Dramatis personae[Bearbeiten]


Literaturangaben[Bearbeiten]